Werbung

Nachricht vom 07.06.2011    

Rollerfahrendes Kind schwer verletzt – Radfahrer angefahren

Asbach/Verscheid. Ein 7-jähriges Kind ist am Samstag, den 04.06.2011, gegen 12.00 Uhr in Folge eines Verkehrsunfalls schwer, glücklicherweise (es trug zur Unfallzeit keinen Schutzhelm) jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt worden.

Der 7-Jährige fährt mit seinem Tretroller in Asbach OT Germscheid die Straße „Am Bildstock“ hinunter und kollidiert im Kreuzungsbereich zur Waldstraße mit dem PKW eines 28-jährigen. Nach Erstversorgung durch den umgehend hinzugezogenen Notarzt wird der 7-Jährige in die Kinderklinik St. Augustin eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Es entsteht ein Sachschaden von insgesamt ca. 2.100 €.

Fast zeitgleich ereignet sich ein weiterer Verkehrsunfall in Breitscheid OT Verscheid. Hierbei übersieht eine 62-jährige Fahrzeugführerin beim „Rückwärtsfahren“, sie will aus ihrer Hofeinfahrt auf die Waldbreitbacher Straße auffahren, einen in Richtung Waldbreitbach fahrenden Radfahrer. In Folge der Kollision stürzt der Radfahrer, wird ebenfalls schwer verletzt und mittels RTW in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Am PKW bzw. dem Fahrrad entsteht Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1200 €.



Kommentare zu: Rollerfahrendes Kind schwer verletzt – Radfahrer angefahren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied zahlt Tagesmüttern 33 Prozent mehr Geld

Kreis Neuwied. Tagesmütter und -väter können dann pro Kind und Stunde 5,50 Euro Förder- und 1,50 Euro Sachleistungen mit ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen: Energiekrise bremst Frühjahrsbelebung

Neuwied / Altenkirchen. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber April um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent gesunken und liegt ...

Neuwied: Erpressungsmasche via E-Mail im Umlauf

Neuwied. In der Mail stand, dass man den 45-Jährigen bei eindeutigen Handlungen gefilmt habe. Zum Beweis, dass man das Endgerät ...

Dierdorf: Vorsätzliches Ausbringen von Schrauben auf der Fahrbahn

Dierdorf. Die Art und Weise und das wiederholte Ausbringen der Schrauben lässt auf ein vorsätzliches Handeln schließen. Die ...

Feuerwehrkameraden aus Ockenfels erwerben Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber

Sankt Katharinen. Bei der Vorbereitung auf das Silberne Leistungsabzeichen konnten drei Kameraden zeitlich/gesundheitlich ...

Niederbreitbach: Heuballen in Brand gesetzt - Polizei geht von Brandstiftung aus

Niederbreitbach. Die ersten Ermittlungen deuten auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin. Neben dem brennenden Rundballen ...

Weitere Artikel


Wo Pferde so teuer wie Häuser sind

Mit dem zehnjährigen Oldenburger Hengst Lastrup kam der international erfahrene Vaske in einer denkbar knappen Entscheidung ...

Mädchen-Staffel siegte bei Rheinland-Meisterschaften

Darüber hinaus errang Anja Lorenz in der Klasse W 15 die Bronzemedaille im Hochsprung mit 1,50 m.
Am 2. Tag konnte sich ...

Keine Angst vor künstlichen Gelenken

Der Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am Gemeinschaftsklinikum Kemperhof in Koblenz war auf Einladung der Initiative ...

Große Traktorenausstellung in Isenburg

Links und rechts der Hauptstraße mussten noch eine ganze Reihe Traktoren und Schlepper geparkt werden.

Viele bekannte ...

Rengsdorf – 40 Jahre Volkswandern

Wer hier starten wollte, musste sich schon sehr früh am Rengsdorfer Freibad einfinden. Morgens um 5 Uhr ging es bereits auf ...

35-Jähriger nach Besuch in Wiesbaden vermisst

Hasselbach/Wiesbaden. Seit dem vergangenen Sonntag, 5. Juni, wird der 35-jährige Waldemar Schmidt vermisst, der sich am Wochenende ...

Werbung