Werbung

Pressemitteilung vom 08.08.2022    

20. Vereinsduathlon des Lauftreffs Puderbach

Zur 20. Auflage des Duathlon des Lauftreff Puderbach konnte Karl-Werner Kunz wieder zahlreiche Vereinsangehörige begrüßen. Bei guten äußeren Bedingungen war die Anzahl der Starter, die sich der Wettkampfstrapaze stellten, jedoch überschaubar.

Zur 20. Auflage des Lauftreff Duathlons konnte Karl-Werner Kunz (ganz links) wieder viele Mitglieder begrüßen. (Fotos: Lauftreff Puderbach)

Puderbach. An der zu bewältigenden Wettkampfstrecke hatte sich nichts geändert. Nach einem Fünf-Kilometer-Lauf folgte ein 16 Kilometer langer Radsplitt durch das Puderbacher Land. Hier galt es nach circa neun Kilometer einen giftigen Anstieg zu bewältigen, den aber alle Duathleten gut meisterten. Nach Ankunft am Puderbacher Sportplatz wurde dann noch einmal die Fünf-Kilometer-Runde in Angriff genommen. Überraschend lief dann als erster Christoph Mauel (M55) im Puderbacher Stadion ein, der erst vor Kurzem dem Lauftreff Puderbach beigetreten war. Auf den weiteren Plätzen folgten Joachim Best (M60) sowie Martin Blum (M55).

Nach Angaben des Lauftreffs siegte bei den Damen mit Birgit Hauser ebenfalls ein ganz neues Gesicht bei den Puderbacher Läufern. Nach der Siegerehrung und Pokalüberreichung durch Lauftreffchef Karl-Werner Kunz konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Wie immer versorgten auch diesmal Martin Blum und Gerd Dilthey die Anwesenden mit Steaks und Würstchen vom Grill. Lauftrefftraining ist an folgenden Tagen: Mittwoch 18.30 Uhr, Donnerstag 19 Uhr, Sonntag 10.30 Uhr. Umkleide- und Duschmöglichkeiten an der zentralen Sportanlage sind vorhanden. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Besichtigung von Weingut Keune: Rheinbreitbacher freuen sich über einheimische Ernte

Rheinbreitbach. Viola Keune empfing die Gartenfreunde am Deck-un-Schmal-Platz und führte sie zu dem Weinberg, den sie zusammen ...

St. Michael Kirmes in Roßbach: Stimmung und Spaß auf der Hüttengaudi

Roßbach. Nachdem der Kirmesbaum am Donnerstagabend durch den Junggesellenverein Roßbach eingeholt wurde, stellten die Junggesellen ...

Stammtisch VdK-Ortsverband Heddesdorf am Freitag, 7. Oktober

Neuwied. Beim Stammtisch stehen der Austausch und das Gespräch miteinander sowie die Geselligkeit im Vordergrund. Sicherlich ...

Familienfest der Stadtsoldaten Linz wird trotz miesem Wetter zum Erfolg

Linz am Rhein. Zwar waren einige Spiele vorbereitet und eine Hüpfburg wartete auf den Aufbau, aber leider machte Wettergott ...

Gemeinsam für den OGV: Gisela und Gustl Richarz feiern Diamantene Hochzeit

Rheinbreitbach. Gleich nach ihrem Zuzug auf die Breite Heide wurden Gisela und Gustl Richarz beide im Obst- und Gartenbauvereins ...

Weitere Artikel


Christian Siebertz ist der neue Präsident der Großen Linzer KG

Linz. Einzig der Verkauf der Einlassbändchen für die geplante, aber dann doch abgesagte Sessioneröffnungsfeier im November ...

Doppeltes Heimdebüt für die Jungs vom Wasserturm: FV Engers startet in neue Saison

Engers. Bei den beiden Heimspielen am Samstag, 13. August, um 15.30 Uhr gegen Kirchberg und am folgenden Mittwoch, 17. August, ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

Neuwied-Oberbieber. Der Vorstand trug seine Berichte per Power-Point-Präsentation vor. Geschäftsführer Thomas Fleischer ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber gratuliert Trophäenjägern

Neuwied-Oberbieber. Viel geändert hat sich allerdings nicht, auch der neue König heißt: Sonja Etteldorf, sehr zu ihrer eigenen ...

DRK Linz blickt auf intensive Jahre 2020 und 2021 zurück

Linz. Bis Karneval 2020 ging alles noch seinen gewohnten Gang. Kurz danach ging nichts mehr: Dienstabende und Übungen mussten ...

EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

Neuwied. Nachdem Maximilian Rieger in der vergangenen Saison für den Neusser EV sowie Meister EV Duisburg spielte, geht es ...

Werbung