Werbung

Nachricht vom 08.08.2022    

Bärenkopplauf bestritt nächste Runde - VfL Waldbreitbach begrüßte fast 200 Läufer

Am vergangenen Freitag (5. August) war es so weit: Die zweite Auflage des Bärenkopplaufs fand statt. Nach der Premiere im vergangenen Jahr stellten sich 190 Teilnehmende dem Wettbewerb, der vom VfL Waldbreitbach organisiert wurde.

Als erste Frau kam Joanna Tallmann (r. oben) ins Ziel und einen neuen Streckenrekord der Frauen hin. Fabian Jenne (r. unten) gewann den Lauf über elf Kilometer. (Fotos: VfL Waldbreitbach)

Waldbreitbach. Bei der zweiten Auflage des Bärenkopplaufs war der Sieger ein alter Bekannter: Mit einer Zeit von 45:29 Minuten gewann Fabian Jenne (SG Wenden) den Lauf über elf Kilometer und einer Höhendifferenz von +360/-260 Metern. Als erste Frau kam Joanna Tallmann (Selbstläufer SV Altenahr) ins Ziel und legte mit 53:25 Minuten einen neuen Streckenrekord der Frauen hin.

Für den Trail- und Berglauf über den Premiumwanderweg „Wäller Tour Bärenkopp“ kamen die Sportler nicht nur aus ganz Rheinland-Pfalz, sondern auch aus den angrenzenden Nachbar-Bundesländern – und waren sichtlich zufrieden. „Die Läufer waren wie im Vorjahr von der abwechslungsreichen Strecke, dem Ambiente und vom Engagement sowie der Organisation des Vereins begeistert“, berichtete der Vorsitzende des VfL Waldbreitbach, Wolfgang Bernath, kurz nach der Siegerehrung. Geschäftsführer Josef Hoß fügte hinzu: „Die Sportler zeigten sich trotz kurzzeitiger Probleme bei der Zielerfassung gelassen und entspannt“.

Auf der anspruchsvollen Strecke wurden die Frauen und Männer von Streckenposten mit Kuhglocken und Zuschauern angefeuert sowie von der Blechbläserformation „Rahmser Böhmische“ im Ziel auf den Klosterbergterrassen begrüßt. Dort erfolgte dann auch die Stärkung für Sportler und Zuschauer durch eine vielfältige Bewirtung.



Für einen reibungslosen Ablauf sorgten rund 50 Ehrenamtliche des Vereins, die unter anderem als Streckenposten, als Parkplatzeinweiser und an Verpflegungsstationen oder in der Vorbereitung sowie beim Auf- und Abbau eingesetzt waren. Die Veranstalter bedankten sich ausdrücklich für das Engagement der Freiwilligen, für die finanzielle Unterstützung durch die Sponsoren und für die gute Zusammenarbeit mit Vertretern der Kommune, Feuerwehr, Polizei und dem Deutschen Roten Kreuz. „Ohne all diese Menschen wäre es nicht möglich, solch ein Event durchzuführen“, so Bernath.

Alle Ergebnisse und einen Urkundendownload gibt es hier. Weitere Informationen zum sportlichen Angebot des VfL Waldbreitbach gibt es auf der Homepage des Vereins. Eine Übersicht über das Vereinsleben gibt es zudem auf Facebook. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Neuwieder landet bei Bundesjugendvergleichsfliegen auf Rang sieben

Neuwied/Laucha. In der Individualwertung reichte es immerhin für Rang sieben im 37-köpfigen Starterfeld. Insgesamt 14 der ...

EHC Neuwied startet in eine Marathon-Saison

Neuwied. Die Mannschaft von Trainer Leos Sulak gastiert am Freitagabend (30. September) ab 20.15 Uhr beim ESV Bergisch Gladbach ...

Nach erfolgreicher deutscher Meisterschaft: Ringer des RC Neuwieds starten beim Itenga Cup Wiesbach

Neuwied / Wiesbaden. Erik Hanikel konnte erneut den ersten Platz – knapp vor seinem Zwillingsbruder - in der Gruppe 38 kg ...

Erfolge für Jung und Alt - Athleten der LG Rhein-Wied bewiesen ihr Können

Neuwied. In drei Entscheidungen, über 100 Meter, 200 Meter und 400 Meter, ging Adorf im bayrischen Erding auf die Laufbahn. ...

Ab aufs Eis: EHC-Laufschule für Kinder startet wieder

Neuwied. Am Samstag startet auch wieder die beliebte Laufschule der Bären in die neue Saison. Unter dem Motto „Lernen von ...

Raubacher Josef Bayer gewinnt Teamtitel des Rheinischen Schützenbundes im Sommerbiathlon

Raubach. Die Staffel des RSB konnte sich direkt am ersten Tag gegen die teilnehmenden Staffeln der anderen Landesverbände ...

Weitere Artikel


Unkel: Sohn beschuldigt Mutter wegen Ehebruchs - Streit eskaliert

Linz/Unkel. Der 27-Jährige beschuldigte seine 50-jährige Mutter, ein Liebesabenteuer zu einem unbekannten Mann zu unterhalten. ...

EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

Neuwied. Nachdem Maximilian Rieger in der vergangenen Saison für den Neusser EV sowie Meister EV Duisburg spielte, geht es ...

DRK Linz blickt auf intensive Jahre 2020 und 2021 zurück

Linz. Bis Karneval 2020 ging alles noch seinen gewohnten Gang. Kurz danach ging nichts mehr: Dienstabende und Übungen mussten ...

Unbekannte Reifenstecher in Raubach

Raubach. Zudem wurden Nägel vor mindestens einem weiteren Reifen ausgelegt. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand laufender ...

Munitionsfund in Erpel durch niedrigen Pegelstand

Linz/ Erpel. Nach Involvierung des Kampfmittelräumdienstes konnte der Gegenstand als unbedenklich deklariert werden. Durch ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Werbung