Werbung

Nachricht vom 05.08.2022    

Berlinreise der AWO Oberbieber

"Berlin ist eine Reise wert" unter diesem Motto führte die AWO Oberbieber im Juli eine sechstägige Busreise durch. Die Besichtigung des Bundestages, Paul-Löbbe-Hauses und des Deutsche Doms mit seiner Ausstellung standen durch Vermittlung von Martin Diedenhofen auf dem Programm.

"Berlin ist eine Reise wert" unter diesem Motto führte die AWO Oberbieber im Juli eine sechstägige Busreise durch. (Foto: privat)

Oberbieber/Berlin. Eine Busstadtrundfahrt mit außergewöhnlichen Schwerpunkten, eine Schifffahrt auf Spree und Landwehrkanal, der Besuch des Botanischen Garten, Zugfahrt durch die Britzer Gärten, Besuch des Nicolaiviertels sowie Brandenburger Tors und ein Spaziergang unter den Linden vermittelten ganz unterschiedliche Blickwinkel auf unsere Bundeshauptstadt.

Wer dies auch gerne erleben möchte hat vom 13. bis zum 18. September hierzu nochmal die Gelegenheit. Für die zweite Reise nach Berlin gibt es noch wenige freie Plätze. Nähere Informationen unter 0170-2028312 oder Ingrid.Ely-Herbst@gmx.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

Moderne Glaskunst in historischem Gotteshaus: Führungen in Feldkirche

Neuwied. Die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs zerstörten die damaligen Glasfenster des Gotteshauses, deren Ursprünge ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

Weitere Artikel


Erdgasumstellung in Linz und Umgebung erfolgt

Linz. Die Vorbereitungen für die Erdgasumstellung laufen bereits über mehrere Jahre und gingen mit dem Besuch sämtlicher ...

Rheinbreitbach: Nachbarschaftsstreit endet in Handgreiflichkeiten

Rheinbreitbach. Einer der beiden, ein 59-jähriger Mann, erschien am Donnerstagmorgen bei der Linzer Polizeiinspektion und ...

Buntes Programm begeisterte Pänz bei der 45. Kinderferienfreizeit der CDU Unkel

Unkel. Die Ferienwoche begann am Montag mit Spiel und Spaß im Ilse-Bagel-Park in Unkel. Dabei konnten sich die Jungen und ...

Krisenstab "Gasmangellage": Stadt Neuwied bereitet sich auf Ernstfall vor

Neuwied. Mitarbeitende aller Ämter und Abteilungen, die für die Vorbereitungen auf den Ernstfall zu diesem Zeitpunkt relevant ...

Kommt die Gasknappheit? Wie sich Kreis und Stadt Neuwied auf eine mögliche Krise vorbereiten

Kreis Neuwied. "Ein geordnetes Krisenmanagement erspart im Ernstfall nicht nur viele Probleme, auch jede heute schon – bei ...

Ortsbürgermeister besucht Sportwoche in Windhagen

Windhagen. Die Sportwoche wird gemeinsam von den Kooperationspartnern der OJA Jugendpflege der Verbandsgemeinde Asbach, dem ...

Werbung