Werbung

Pressemitteilung vom 05.08.2022    

Fachschule Wirtschaft der Neuwieder LES verabschiedet Betriebsfachwirte

Zwei Jahre lang haben neun Arbeitnehmer in der Fachschule Wirtschaft der Ludwig-Erhard-Schule (LES) Neuwied neben ihrem Beruf die Schulbank gedrückt. Die Qualifizierung mit den Schwerpunkten Steuern, Rechnungslegung und Controlling ermöglicht den erfolgreichen Absolventen nun den beruflichen Aufstieg oder das Studium an einer Fachhochschule oder an einer Universität.

Die Absolventen der Fachschule Wirtschaft an der LES. (Foto: Ludwig-Erhard-Schule)

Neuwied. Die neun Arbeitnehmer erlangten den Abschluss "Staatlich geprüfte/r Betriebsfachwirt/in“. Laut LES haben sie durch ihre erfolgreiche Weiterbildung unter anderem gezeigt, dass sie bereit sind, sich auch freiwillig neben ihrem Beruf fortzubilden. Die Absol-venten nahmen dafür "teilweise durchaus deutliche Einschränkungen ihrer Erholungs- und Freizeit in Kauf". Der Schulbesuch erfolgte an mehreren Abenden in der Woche und auch an einigen Samstagen. Nach einstimmiger Meinung hat sich der Aufwand gelohnt. Die nächste Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebsfachwirt beginnt nach den Sommerferien. Mehrere Schulplätze sind noch zu vergeben. Weitere Informationen gibt es im Internet . (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

Moderne Glaskunst in historischem Gotteshaus: Führungen in Feldkirche

Neuwied. Die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs zerstörten die damaligen Glasfenster des Gotteshauses, deren Ursprünge ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

Weitere Artikel


Neue Kombi-Karte „Radfahren & Wandern im Puderbacher Land“ erschienen

Puderbach. In der Hauptsache wurden hier neu ausgeschilderte Querverbindungen innerhalb des Radwanderweges Puderbacher Land ...

Natalie Crews rundet Deichstadtkader ab

Neuwied. Die 185 Zentimeter große Kanadierin stammt aus Vancouver und stößt von der Queen’s University Kingston zu den Deichstadtvolleys. ...

Vollsperrung der K 131 Holzbachbrücke Oberähren nach erneuten Schäden

Döttesfeld. An der Holzbachbrücke Oberähren im Zuge der K 131 sind erneut Schäden an der Holzkonstruktion der Fahrbahntafel ...

Meldungen der Polizei Linz: Diebstahl, PKW mit Eiern beworfen, Motorhaube zerkratzt

Bad Hönningen/Linz/Vettelschoß. Im Zeitraum zwischen Samstag, 9. Juli, bis Donnerstag, 4. August, entwendeten bislang noch ...

Roßbacher Ortschef sammelt Spenden für Kita-Förderverein

Roßbach. "Bei unserem CDU-Bürgertreff waren Getränke und Essen kostenlos. Stattdessen haben wir die Gäste dazu aufgerufen, ...

Dierdorf: Enkel besuchte Opa im Altersheim und sorgte für Polizeieinsatz

Dierdorf. Die Überprüfung ergab einen jedoch "normalen" Lebenssachverhalt. Der junge Mann hatte lediglich seinen Opa besucht ...

Werbung