Werbung

Nachricht vom 04.08.2022    

Kita Hummelnest als "Weltretter" ausgezeichnet

Ein Stück Welt retten - Ein Motto, was der Kita Hummelnest sehr am Herzen liegt. Durch die Teilnahme am Projekt "Nachhaltige Kita – Mit Kindern aktiv für die Welt", haben die Kinder und Erzieher gezeigt, wie sie im Alltag umweltbewusst und ressourcenorientiert handeln können. Deshalb darf die Kita sich nun offiziell als zertifizierte nachhaltige Kita bezeichnen.

Die kleinen und großen "Weltretter" der Kita Hummelnest in Linz freuen sich auf viele weitere nachhaltige Projekte. (Foto: privat)

Linz. Bereits im Eröffnungsjahr 2016 wurde in der Kita Hummelnest ein Naschgarten angelegt. Dieser wurde gemeinsam mit den Kindern, Erziehern und Eltern angelegt und wird regelmäßig gepflegt und bepflanzt. Mittlerweile sind sieben Hochbeete, zahlreiche Bäume und Sträucher und ein Gewächshaus mit diversen Obst– und Gemüsesorten entstanden, welche für das frische Frühstück und Mittagessen weiterverarbeitet werden. Mit dem aktuellen Projekt: "Kita Hummelnest summt und brummt" wurde der Außenhof am Eingangsbereich von den Kindern mit 270 Kräutern und anderen Pflanzen verschönert und somit ein Lebensraum für Insekten und andere Tiere geschaffen.

Das Recycling und Basteln mit Natur– und Alltagsmaterial sowie das Sammeln von Müll im Wald ist für die Kinder und das Hummelnest-Team ein wichtiger Bestandteil und gehört genauso zur Selbstverständlichkeit wie der Einkauf im nahegelegenen Supermarkt und Bauernhof. Bürgermeister Dr. Hans Georg Faust und HTZ Geschäftsführer Thomas Voß würdigten das Projekt als sehr zeitgemäß, da sowohl die Stadt Linz als auch das HTZ ihren CO2-Fußabdruck reduzieren möchten. Kinder sind dabei wichtige umweltpolitische Botschafter, so Dr. Faust. Die Kita Hummelnest ist stolz, was sie in der kurzen Zeit erschaffen hat und freut sich, in Zukunft noch mehr zur Umwelt beitragen zu können. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

UPDATE: Keine Anhalter mitnehmen im Kreis Neuwied und Altenkirchen - Grube Ferdinand meiden

Region. Es sollen keine Anhalter mitgenommen werden, zudem werden Fußgänger sowie Radfahrer angewiesen, den Bereich der Grube ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Weitere Artikel


Sparkasse Neuwied regelt Vorstandsnachfolge frühzeitig

Neuwied. Der 45-jährige Nordrhein-Westfale bringt sehr viel Sparkassen-Erfahrung mit. Nach seiner Ausbildung zum Sparkassenkaufmann ...

Nachhaltiger und effizienter heizen: Neue Heizstrahler für Kapelle in Notscheid

Notscheid. Das Beheizen der Kapelle führte in der Vergangenheit zu manchen Schwierigkeiten. In die Jahre gekommene Nachtspeicheröfen ...

Viel Erfahrung und Wissen für den Katastrophenfall: Bächle wird "Organisatorischer Leiter"

Kreis Neuwied. „Ich freue mich, dass wir einen so kompetenten Kollegen für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten“, betonte ...

LG Rhein-Wied: Hannah Stampfl gewinnt zwei internationale Medaillen

Neuwied. Die Läuferinnen gingen die 800-Meter-Entscheidung eher gemächlich an, sodass es auf den Schlusssprint ankam. Hier ...

Zwei Delikte in Buchholz: Ein Diebstahl und ein Einbruch

Buchholz. Im Zeitraum von Sonntag bis Montag haben bisher unbekannte Täter "Im Wallroth" in Buchholz ein Lagerhaus aufgebrochen. ...

Neuwieder Tourist-Info lädt zu einer geführten Wanderung ein

Neuwied. Die Route führt zunächst vorbei am Jakobshof, dann passiert die Gruppe zwei ehemalige römische Wachtposten und gelangt ...

Werbung