Werbung

Pressemitteilung vom 02.08.2022    

CDU lädt zu Gesprächen zum Thema Hochwasser- und Starkregenschutz

Die Entwicklung eines Hochwasser- und Starkregenkonzeptes steht im Mittelpunkt einer Begehung der CDU Unkel am Freitag, 5. August. Im Gespräch mit den Bürgern der Stadtteile Heister, Unkel und Scheuren sollen Problemstellen aufgezeigt und dokumentiert werden.

Unkel. Treffpunkte sind um 15 Uhr in Heister an der Flutbrücke, um 16 Uhr in Unkel an der alten Kelter am Weinberg in der Innenstadt und um 17 Uhr in Scheuren auf dem Dorfplatz. Nach den Starkregenereignissen im vergangenen Jahr, die nicht nur an der Ahr zu einer extremen Flut führte, hat die CDU Unkel im Stadtrat die Entwicklung eines Hochwasser- und Starkregenkonzeptes beantragt. Ein solches Konzept wird nun im Auftrag der Verbandsgemeinde vom Koblenzer Ingenieurbüro Björnsen entwickelt. Die bei der Begehung am 5. August 2022 gewonnenen Informationen leitet die CDU Unkel an das Büro weiter. Zu dem Thema Hochwasser- und Starkregenschutz findet am 9. September 2022 auch eine Einwohnerversammlung der VG Unkel statt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU Waldbreitbach feiert 75. Geburtstag gemeinsam mit Jens Spahn

Waldbreitbach. Bereits um 11 Uhr begannen am Samstag die Feierlichkeiten mit einem Frühschoppen, zu dem der Musikverein Wiedklang ...

Pierre Fischer: Politik muss den Querschnitt der Bevölkerung widerspiegeln

Waldbreitbach. In der noch jungen politischen Karriere von Pierre Fischer gibt es bereits einige Highlights. Wir wollten ...

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Am Samstag, 1. Oktober, wird der neue 12-Euro-Mindestlohn eingeführt. Mehr als 27000 Menschen ...

Nachträge und Anträge im VG-Rat Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Werkleiter Dirk Muscheid erläuterte dem Rat die Zahlen aus dem Nachtragshaushalt. Im Laufe des Jahres ergeben ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

Region. „Die heute Geehrten haben sich allesamt jahrelang und unter großem persönlichem Einsatz für unseren Staat und für ...

Weitere Artikel


Wasserstellen für Wildtiere schaffen - Bürgerliste Neuwied bittet um Mithilfe

Neuwied/Region. „Wildtierstationen und Tierärzte werden immer häufiger mit dehydrierten und geschwächten Eichhörnchen, Bilchen, ...

CDU-Rengsdorf ehrt langjährige Mitglieder

Rengsdorf. Gleich drei Mitglieder (Ulirch Brügge, Beate Jäger und Selina Klauck) erhielten eine Urkunde für ihre 15-jährige ...

Auftritt des Vokalensembles "Cantoría" in der Herrnhuter Brüdergemeine

Neuwied. Auf der Cantoria, der Sängerempore der Sixtinischen Kapelle, sangen Morales und seine Kollegen vom päpstlichen Chor ...

Unfall bei Wienau: Wegen heruntergefallener Zigarette in den Straßengraben gefahren

Dierdorf-Wienau. Wie die Polizei Straßenhaus schildert, war ein 23-jähriger PKW-Fahrer mit einem Beifahrer auf der Landesstraße ...

Symposium der Klinik Neuwied für Innere Medizin erstmals wieder als Präsenzveranstaltung

Neuwied. Durch Corona sind zahlreiche medizinisch Fortbildungen und Kongresse ausgefallen, als Hybrid-Veranstaltung umfunktioniert ...

"Krönung" der Erpeler Weinkönigin 2022

Erpel. Nun freut sich der Verein umso mehr darauf, das Brauchtum in diesem Jahr wieder aufleben zu lassen. Alle Erpeler Bürger ...

Werbung