Werbung

Nachricht vom 31.07.2022    

Raubach hat nach drei Jahren neuen Schützenkönig - Kevin Romich

Von Wolfgang Tischler

Nach zwei Jahren Zwangspause feierte die Schützengilde Raubach wieder ihr Schützenfest, diesmal mit neuem Programm und Format. Die Feierlichkeiten fanden Open Air auf der eignen Bogenschießanlage statt. Die Dauer des Festes wurde auf zwei Tage verkürzt. Die Resonanz war ausschließlich positiv.

Der neue König Kevin Romich mit seiner Königin. Fotos: Verein und Wolfgang Tischler

Raubach. Das Schützenfest in neuem Format startete am Samstag auf dem Vereinsgelände mit Königsschießen, Pfänderschießen, Pokal- und Ehrenscheibe. Ab 14 Uhr ging es dann dem Vogel an die Federn. Das Zepter holte sich Sascha Vohl, der Major der Schützengilde. Den Reichsapfel brachte Kevin Romich zu Fall. Die Krone und den Schweif erlegte Dieter Körfer. Den ersten Flügel sicherte sich Dirk Koch, er ist damit der Zweite Ritter. Erster Ritter wurde Sascha Vohl und den Vogel schoss dann schließlich Kevin Romich ab. Er ist damit der neue Schützenkönig von Raubach und löst die Königin Nicole Schneider ab, die pandemiebedingt drei Jahre lang regierte.

Bevor es zum großen Höhepunkt des Schützenfestes kam, ging es am Sonntagmorgen zuerst zum Festgottesdienst in die Kirche, mit dabei der Musikverein Siershahn. Nach der Kranzniederlegung schritt die Gesellschaft zum Frühschoppen. Um 14 Uhr versammelte man sich in der Schefferstraße und gemeinsam ging es unter den Klängen des Musikvereins Siershahn und des Spielmannszugs aus Heimbach-Weis zum Vereinsgelände. Befreundete Vereine aus Altenkirchen, Maulsbach, Döttesfeld, Orfgen, Giershofen und Michelbach waren gekommen, um mitzufeiern. Die Raubacher Feuerwehr sorgte für die Absperrungen.



Als letzte Amtshandlung schritt Nicole Schneider am Abend an den Schützen und den Fackelträgern der Feuerwehr Raubach vorbei. Dann musste sie ihre Amtskette abgeben. Die erste Amtshandlung des neuen Königs Kevin Romich war das Abschreiten der Schützenformation. Neu war es für ihn nicht, denn er war bereits 2006 Schützenkönig gewesen.

Den großen Zapfenstreich spielten gemeinsam der Musikverein Siershahn und der Spielmannszug Heimbach-Weis. Danach ging es zum gemütlichen Teil des Festes über. (woti)



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Linz am Rhein. Der Vorstand und viele fleißige Helfer hatten sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gemacht, erfreulicherweise ...

VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

Waldbreitbach/Konz. Auch die anderen Ergebnisse dieses Tages entsprachen seinen Erwartungen: 12,45 Sekunden über 100 Meter, ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Sportbund Rheinland und Fachverbände feierten gemeinsames Sommerfest zum Jubiläum

Koblenz. "Unter dem Motto 'Sport - Spiel - Spaß: 75 Jahre organisierter Sport im Rheinland' feiern wir gemeinsam mit dem ...

Lions Club Neuwied Andernach fördert Lesegenuss mit vielen Projekten

Neuwied. Der komplette Reinerlös - in den Vorjahren kamen jährlich mehrere tausend Euro zusammen - fließt an Hilfsprojekte ...

Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Weitere Artikel


Bendorf: Diebstahl von PKW BMW X3 - Hinweise gesucht

Bendorf. Der PKW wurde durch die Fahrzeughalterin vor dem Einfamilienhaus, in der Eisenbahnstraße 47, in der Einfahrt abgestellt. ...

Roßbach: Amtseinführung von Thomas Boden als Ortsbürgermeister

Roßbach. Zur Wahl stellten sich neben Jörg Gries als Erster Beigeordneter auch Kirsten Heumann als Zweite Beigeordnete. In ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Benefiz-Radler treten für krebskranke Kinder in die Pedale

Waldbreitbach/Region. Idealistisch gesinnte Bürger, namhafte Sportler, Politiker, Manager und Ärzte treten dann wieder kräftig ...

DFB-Pokal: FV Engers gelingt gegen Arminia Bielefeld keine Sensation

Neuwied. Trotzdem ist die klare Niederlage kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn für Trainer Sascha Watzlawik ...

Verkehrsunfallflucht auf der BAB 3 mit anschließendem Verkehrsunfall

Dierdorf. Der flüchtige und bislang unbekannte dunkle SUV mit Fahrradträger und gelben Kennzeichen mit schwarzer Schrift ...

Designer und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland in Sayner Hütte zu Gast

Bendorf. Die Mehrheit der Ausstellungsbesucher waren Frauen, für sie wurde sehr viel Schönes und Erlesenes geboten: Textilien ...

Werbung