Werbung

Pressemitteilung vom 31.07.2022    

Stadt Neuwied trauert um Bürgermeister a.D. Erwin Ehlscheid

Neuwied trauert: Der Neuwieder Bürgermeister a.D. Erwin Ehlscheid ist tot. Er verstarb im Alter von 85 Jahren. In Niederbieber-Segendorf geboren führte Erwin Ehlscheids Berufsweg nach Abschluss der Verwaltungslehre zunächst in die dortige Amtsverwaltung. Es folgte eine kurze Zwischenstation bei der Stadtverwaltung Bendorf, ehe er 1972 zur Stadtverwaltung Neuwied kam.

Erwin Ehlscheid (links) nimmt am 1. Februar 1989 die Gratulation von Oberbürgermeister Karl-Heinz Schmelzer zur Wahl zum Beigeordneten entgegen. (Foto: privat)

Neuwied. Verwaltung hatte Erwin Ehlscheid also von Grund auf kennengelernt, was ihn rasch zu einem ausgewiesenen Fachmann machte. So bekleidete er bereits vor seiner Zeit im Stadtvorstand als Verwaltungsdirektor mit der Leitung des Hauptamtes rund fünf Jahre eine Führungsposition im Neuwieder Rathaus. Am 1. Februar 1989 wurde der SPD-Politiker dann Zweiter Hauptamtlicher Beigeordneter und am 1. August 1990 schließlich Bürgermeister und damit Stellvertreter des damaligen OB Manfred Scherrer. 1997 ging Erwin Ehlscheid aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Ihm folgte im Amt des Bürgermeisters der spätere OB Nikolaus Roth.

„Die Bürger, aber auch Rat und Verwaltung unserer Stadt haben den Verstorbenen als ausgesprochen kompetenten, pflichtbewussten und in seiner ruhigen Art zugleich menschlich sehr angenehmen Bürgermeister erlebt“, findet Oberbürgermeister Jan Einig würdigende Worte für die Person und das Wirken von Erwin Ehlscheid.



Als er im September 1997 in den Ruhestand ging und vom Stadtrat feierlich verabschiedet wurde, sparten auch die Fraktionen und Ehrengäste nicht mit Anerkennung und hoben vor allem sein umsichtiges Wirken als Kämmerer hervor. Erwin Ehlscheid meldete in seinem Schlusswort augenzwinkernd Zweifel an, ob all das Lob tatsächlich zutreffe, fügte aber in der ihm eigenen Art hinzu: „Ich sehe jedoch keinen Grund, es zu dementieren“.

(Pressemitteilung der Stadt Neuwied)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Streitigkeiten auf dem Campingplatz

Bad Hönningen. Nachdem der Bad Hönninger gestern Nachmittag (8. Dezember) von einem Mitarbeiter erkannt wurde, verwies dieser ...

Waldbreitbach: Sachbeschädigung durch Graffiti

Waldbreitbach. Als Tatzeit konnte der Zeitraum von Samstagabend (3. Dezember) bis Sonntagmorgen (4. Dezember) eingegrenzt ...

Hund statt Hähnchen? Frau wirft Dackel in Koblenzer Dönerladen

Koblenz. Im Anschluss sei die Frau in ihr Auto gestiegen und über eine rote Ampel davongefahren. Die Einsatzkräfte der Polizei ...

Nach über 77 Jahren Vermisstenschicksal in Neuwied aufgeklärt

Neuwied. Eine Untersuchung der Marke beim LKA Mainz und die Bestimmung der Einheit führte zu einer erneuten Anfrage in Berlin, ...

Im Stöffel-Park stand der Schutz von Amphibien im Mittelpunkt

Enspel. Hohe Repräsentanten des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität (MKUEM) des Landes Rheinland-Pfalz ...

Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Region. Der Freitag, 9. Dezember, bringt im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und die Sonne schaut ab und an hervor. Es ...

Weitere Artikel


Designer und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland in Sayner Hütte zu Gast

Bendorf. Die Mehrheit der Ausstellungsbesucher waren Frauen, für sie wurde sehr viel Schönes und Erlesenes geboten: Textilien ...

Verkehrsunfallflucht auf der BAB 3 mit anschließendem Verkehrsunfall

Dierdorf. Der flüchtige und bislang unbekannte dunkle SUV mit Fahrradträger und gelben Kennzeichen mit schwarzer Schrift ...

DFB-Pokal: FV Engers gelingt gegen Arminia Bielefeld keine Sensation

Neuwied. Trotzdem ist die klare Niederlage kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn für Trainer Sascha Watzlawik ...

Pressebericht der Polizeiinspektion Neuwied: 14 Unfälle über das Wochenende

Neuwied. Bei lediglich einem Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt. Dabei wurde am Samstag (30. Juli) gegen 10.10 ...

Dierdorf: Gefährdung durch Überholmanöver - Suche nach Geschädigten

Dierdorf. Der Fahrer fuhr zunächst mehrfach dem vorausfahrenden Fahrzeug dicht auf, bevor er in einem ungünstigen Moment ...

Bendorf: Brand eines Einkaufswagens und einer Hecke löste Feuerwehreinsatz aus

Bendorf. Der Verursacher versuchte noch den Brand mit einer unbekannten Flüssigkeit und Zeitungen zu löschen. Dadurch brannte ...

Werbung