Werbung

Pressemitteilung vom 28.07.2022    

Neuwieder Feuerwehr optimiert Ausrüstung dank Spende

Ein orangefarbener Faltbehälter mit einem Fassungsvermögen von 15000 Litern, eine leistungsstarke moderne Pumpe und ein vielseitig einsetzbarer Schwimmsaugkorb: Die Freiwillige Feuerwehr Neuwied freut sich über eine Spende der Firma ASAS. Nach Angaben der Feuerwehr bringt das Unternehmen auf diese Weise seine Dankbarkeit für den engagierten Einsatz der Feuerwehr während des großen Brandes auf dem Betriebsgelände im März 2021 zum Ausdruck.

Die ASAS-Mitarbeiter Mehmet Bugra Güner (von links), Projektkoordination, Adem Azak, Projektleiter, Fred Häring, Business Development, Oberbürgermeister Jan Einig, ASAS-Gründer und -Inhaber Safa Bayor Yavuz, Wehrleiter Kai Jost, sein Stellvertreter Florian Bauer und Fred Gross, stellvertretender Leiter des Amts für Feuer, Hochwasser und Katastrophenschutz, inmitten der Spendenausrüstung.

Neuwied. "Die Rettungskräfte haben hervorragende Arbeit geleistet“, unterstrich ASAS-Inhaber Safa Bayor Yavuz bei der Spendenübergabe. "Für deren außerordentliche Unterstützung Einsatz sind wir sehr dankbar.“ Fred Häring, bei ASAS für die Geschäftsentwicklung zuständig, betonte, dass die Feuerwehr nicht nur in der Brandnacht "eine Riesenhilfe“ gewesen sei, sondern auch im Nachgang dem Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite gestanden habe. In enger Abstimmung mit den Experten der Neuwieder Wehr habe man für die Spende Material ausgesucht, das eine erfolgreiche Brandbekämpfung an schwer zugänglichen Orten ermögliche.

Oberbürgermeister Jan Einig dankte der ASAS-Spitze für die außergewöhnliche Spende: "Mit dem neuen Equipment sind wir für fast alle Eventualitäten gerüstet“, hob Einig hervor. Wehrleiter Kai Jost ergänzte: "Nun können wir eine große Menge Löschwasser vorhalten und es über lange Wegstrecken transportieren. Das hochwertige Material ergänzt das vorhandene optimal".



Die Spende war nicht die einzige positive Nachricht für die Wehrleute. ASAS und die Stadtverwaltung Neuwied haben zudem eine Vereinbarung getroffen, laut der das Unternehmen der Neuwieder Feuerwehr Gelände für Übungszwecke zur Verfügung stellt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Nostalgie und Lesefreude: Öffentlicher Büchertauschschrank in Heimbach-Weis eröffnet

Neuwied. Mit großer Freude kündigt der Verein ReThink e.V. die erfolgreiche Eröffnung des Büchertauschschrankes an. Die Idee ...

Erfolgreiche Mediation im Verkehrsgewerbe: bedeutender Schritt in Richtung Tarifbefriedung

Region. Am 18. Juli kam es zu einer bedeutenden Entwicklung im Rahmen des Tarifkonfliktes im Personenverkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz. ...

Geführte Wanderung: auf den Spuren von König Konrad und dem Empire State Building

Region. Die Wanderung, unter dem Motto "W13 König Konrad, Unica und das Empire State Building", startet um 10 Uhr am Parkplatz ...

Web-Seminare der VZ: Änderungen beim Kabelfernsehen und der Nutzen von Glasfaseranschlüssen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert über zwei anstehende Web-Seminare. Dabei geht es zum einen um ...

Weitere Artikel


Oberbieberer stellen Ruhebänke in Insul auf

Neuwied-Oberbieber. Zwei Tage nach der Flutkatastrophe an der Ahr hatte der HVO ein Konzert veranstaltet, dessen Erlös in ...

Linzer Kita Hummelnest erlebt multikulturellen Sommer

Linz. Der Lehmbackofen wurde durch Eltern und Kinder gemeinsam erbaut und gestaltet. Nachdem die Kita-Leitung eine Begrüßungsrede ...

Feuerwehreinsatz: Suche nach 12-Jähriger nahm glückliches Ende

Puderbach. Die Jugendliche war am Abend nicht zu Hause erschienen. Die Handy-Ortung ergab als letzten Standpunkt Harschbach, ...

Angehörige gedenken verstorbenen Drogengebrauchern in Neuwied

Neuwied. Die Andacht am internationalen Gedenktag war den verstorbenen Drogengebrauchern aus Neuwied gedacht. Abgehalten ...

Windhagener CDU im "Dorfgespräch" mit Anwohnern der Grabenbitze

Windhagen. In lockerer Atmosphäre wurde mit Anwohnern des Neubaugebietes Grabenbitze/Auf dem Sack über verschiedene Themen ...

Westerwälder Rezepte: Cremiges Dessert mit Sommerbeeren

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
20 Gramm Puddingpulver
30 Gramm Zucker
250 Milliliter Milch
250 Gramm Mascarpone
12 ...

Werbung