Werbung

Nachricht vom 25.07.2022    

Prozesse, Meetings, Erfolge und Widerstände - Demokratie ist, wenn alle beteiligt werden

Pulse of Europe Neuwied hatte am 23. Juli wieder zur Demo auf den Neuwieder Luisenplatz eingeladen. Thema war diesmal die von der Europäischen Kommission initiierte „Konferenz zur Zukunft Europas“, an deren Mitwirkung die EU Bürger eingeladen waren.

Foto: privat

Neuwied. Speziell ging es um Möglichkeiten direkter demokratischer Teilhabe und bürgerlichen Engagements. Dazu waren Ron-David Röder von der Europapartei „Volt“ und Neuwieds Bürgermeister Peter Jung der Einladung gefolgt.

Ron-David Röder stellte zunächst seine Erfahrungen beim Aufbau bürgerlicher Mitwirkung zum Klimaschutz in Ingelheim dar. Ein Prozess, nicht ohne Widerstände und Vorurteile. Wichtigstes und erfolgreichstes Prinzip sei die Beteiligung aller städtischen Bürgergruppierungen gewesen. Eine engagierte Moderation war und ist weiterhin erforderlich.

Die Beteiligung aller ist ein Vorsatz, der auch für Neuwied gilt, bestätigte Bürgermeister Peter Jung. In städtische Vorhaben, wie der Neugestaltung des Luisenplatzes, „Spielplatz für Kleine und Große“ im Sandkauler Weg, sind die Bürger aktiv einbezogen. In regelmäßigen Meetings mit der Stadtspitze kann man sich einbringen. Das alles sind richtige Impulse zur Bürgerbeteiligung. Man vereinbart sich für weiteren Austausch, lernt sich kennen, bleibt im Gespräch.

Die Diskussion und die Beiträge am offenen Mikrofon machten deutlich, dass in erster Linie persönliche Betroffenheit aktiviert und Mitwirkung schafft: „Die derzeit vielen schwierigen politischen Themen, Krisen, Kriege, Katastrophen machen mich oft sprachlos, führen zu einem Gefühl der Hilflosigkeit und zur Frage, was kann ich denn aktiv tun?“, so eine Teilnehmerin. Auch hier gilt, dass Probleme nur gemeinsam gelöst werden können. Unabhängige Information und überparteiliche Teilhabe sind wesentliche Merkmale einer gelingenden Demokratie. Pulse of Europe Neuwied bietet dazu eine Plattform für bürgerliche Mitwirkung in der Stadt, gegen die Sprachlosigkeit.



Demokratische Auseinandersetzung, politische Diskussion braucht hingegen eine Kultur des aufmerksamen „zuhören Könnens“, des „ausreden Lassens“ und natürlich die Konzentration auf das gestellte Thema. Alle sollen beteiligt sein. Das gelingt mal mehr, mal weniger - aber auch das ist Demokratie! Die nächste Demo von Pulse of Europe Neuwied findet am 27. August ab 11 Uhr am selben Ort, statt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Erster ausgeglichener Haushalt seit Jahrzehnten: "Neuwied wird wieder handlungsfähig"

Neuwied. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten könne die Verwaltung um Oberbürgermeister Jan Einig (CDU), Bürgermeister Peter Jung ...

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Erwin Rüddel fordert Konsequenzen für Klima-Extremisten

Region. "Wir haben es nicht nur mit Leuten zu tun, die durch ihre Blockaden auf den Straßen Menschenleben in Gefahr bringen ...

Weitere Artikel


Zoo Neuwied: Steigende Energiekosten bereiten Sorgen

Neuwied. Schlangen, Echsen & Co frieren nicht gern. Amphibien und Reptilien sind wechselwarm und empfindlich. Subtropische ...

Unkel: Fahrzeug kommt von der Fahrbahn und gerät hinter Schutzplanke

Unkel. Aufgrund einer unmittelbar dahinter beginnenden Schutzplanke konnte der Fahrer nicht zurück auf die Fahrbahn lenken ...

Brand auf Getreidefeld in Neuwied-Block: Zeugen gesucht

Neuwied. Der Polizei liegen bereits Hinweise vor, dass sich mindestens zwei Personen mit Taschenlampen kurz vor dem Ausbruch ...

Bad Honnefer Funkamateure besetzen Leuchtturm in Berck-sur-Mer

Bad Honnef. Die Reise wurden in den vergangenen Monaten technisch und logistisch intensiv vorbereitet und vom hiesigen Partnerschaftskomitee ...

VHS Neuwied stockt Abendkurse auf

Neuwied. Die Selbstlernphasen sollen dazu beitragen, dass Lernziele schneller erreicht werden, aber auch den komplexen Lebensrealitäten ...

Karriereschritt für Nachwuchskräfte der Neuwieder Stadtverwaltung

Neuwied. Gemeinsam mit Holger Trende, Leiter des Personalamtes der Stadt Neuwied, und Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen, ...

Werbung