Werbung

Nachricht vom 20.07.2022    

WDS lud zum Schüler-Eltern-Infotag ein

Die Firma Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) am Standort in Rengsdorf bot ein besonderes Event an: Interessierte Schüler konnten gemeinsam mit ihren Eltern die angebotenen Ausbildungsberufe sowie die Firma näher kennenlernen. Das Ausbildungsteam hatte für die Jugendlichen einen spannenden Nachmittag organisiert.

Miniatur-Schaltschrank zum Messen für angehende Elektroniker/innen für Betriebstechnik. Foto: privat

Rengsdorf. Jeder der fünf Ausbildungsberufe und der zwei dualen Studiengänge des Unternehmens für Sondermaschinenbau konnte anhand einer kleinen praktischen Übung selbst getestet werden. So wurden zum Beispiel Flugzeuge aus Blech gekantet, eine kleine Figur zusammengelötet, ein personalisierter Flaschenöffner programmiert und gefräst sowie eine eigene Baugruppe anhand einer Zeichnung montiert. Interessierte am Beruf des Technischen Produktdesigners (früher Technischer Zeichner) konnten das 3D-Konstruktionsprogramm kennenlernen und ein Bauteil konstruieren. Die erstellte Zeichnung konnte zur Erinnerung ebenfalls mit nach Hause genommen werden.

Während ihre Kinder an den Infoständen Neues ausprobierten, informierten sich die Eltern bei den Anwesenden der Ausbildung, Produktion, Personalabteilung und der Geschäftsleitung über die Besonderheiten von WDS als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Durch die eigene Lehrwerkstatt werden die Auszubildenden zu Beginn ihrer Ausbildung zunächst auf einen gemeinsamen Stand gebracht und das erste halbe Jahr auf die zukünftigen Tätigkeiten im Berufsleben von den beiden Ausbildern vorbereitet. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung werden die Auszubildenden in der Regel als Facharbeiter übernommen.



Das Event war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Sowohl Eltern als auch Schüler gaben den Veranstaltern viel positives Feedback: Die jungen Leute fanden besonders die praktische Vorstellung der Ausbildungsberufe motivierend und den transparenten Einblick in das weltweit agierende Unternehmen.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Solar-Region Rengsdorfer Land eG zieht positive Bilanz

Rengsdorf. Insgesamt 92 Mitglieder zählt die Genossenschaft, die im Jahre 2011 gegründet wurde. Fünf PV-Anlagen auf öffentlichen ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Weitere Artikel


Minigolf und mehr im Schlosspark in Dierdorf

Dierdorf. Die Stadt Dierdorf hat bekanntlich den Schlosspark erworben. Der auf der Insel befindliche Minigolfplatz ist seit ...

Vollsperrung auf der A3 bei Großmaischeid: Porsche fährt in Stauende

Montabaur / Großmaischeid. Wie die Verkehrsdirektion Koblenz berichtet, passierte der Unfall gegen 15.05 Uhr: Ein 48-jähriger ...

Corona im Kreis Neuwied: 267. Todesfall gemeldet

Kreis Neuwied. Am Mittwoch, 20. Juli, hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) 31 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden für ...

Neues Online-Portal für Neuwieds Nachwuchs

Neuwied. Das Projekt, finanziert aus dem Förderprogramm „Aufholen nach Corona“, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Neuwieder ...

Kulturseite, Kindertaxi und neue Kooperationsnetzwerke: 1. Westerwald Konferenz erarbeitet Lösungsansätze

Region Westerwald. „Wir sind eine starke Region, die immer enger zusammenwächst und wirtschaftliche, touristische und soziale ...

Aus Übergang wird Dauerlösung: Wie der Wohnungsmarkt die Frauenhäuser belastet

Neuwied / Westerwald. Der extrem angespannte Wohnungsmarkt trifft auch die Hilfestruktur für Opfer von Partnergewalt, betonten ...

Werbung