Werbung

Nachricht vom 20.07.2022    

WDS lud zum Schüler-Eltern-Infotag ein

Die Firma Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) am Standort in Rengsdorf bot ein besonderes Event an: Interessierte Schüler konnten gemeinsam mit ihren Eltern die angebotenen Ausbildungsberufe sowie die Firma näher kennenlernen. Das Ausbildungsteam hatte für die Jugendlichen einen spannenden Nachmittag organisiert.

Miniatur-Schaltschrank zum Messen für angehende Elektroniker/innen für Betriebstechnik. Foto: privat

Rengsdorf. Jeder der fünf Ausbildungsberufe und der zwei dualen Studiengänge des Unternehmens für Sondermaschinenbau konnte anhand einer kleinen praktischen Übung selbst getestet werden. So wurden zum Beispiel Flugzeuge aus Blech gekantet, eine kleine Figur zusammengelötet, ein personalisierter Flaschenöffner programmiert und gefräst sowie eine eigene Baugruppe anhand einer Zeichnung montiert. Interessierte am Beruf des Technischen Produktdesigners (früher Technischer Zeichner) konnten das 3D-Konstruktionsprogramm kennenlernen und ein Bauteil konstruieren. Die erstellte Zeichnung konnte zur Erinnerung ebenfalls mit nach Hause genommen werden.

Während ihre Kinder an den Infoständen Neues ausprobierten, informierten sich die Eltern bei den Anwesenden der Ausbildung, Produktion, Personalabteilung und der Geschäftsleitung über die Besonderheiten von WDS als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Durch die eigene Lehrwerkstatt werden die Auszubildenden zu Beginn ihrer Ausbildung zunächst auf einen gemeinsamen Stand gebracht und das erste halbe Jahr auf die zukünftigen Tätigkeiten im Berufsleben von den beiden Ausbildern vorbereitet. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung werden die Auszubildenden in der Regel als Facharbeiter übernommen.



Das Event war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Sowohl Eltern als auch Schüler gaben den Veranstaltern viel positives Feedback: Die jungen Leute fanden besonders die praktische Vorstellung der Ausbildungsberufe motivierend und den transparenten Einblick in das weltweit agierende Unternehmen.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

Limburg. Am 8. Oktober 2022 gibt es für die Bieter in Limburg ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer Insolvenzversteigerung ...

L`apéritif beeindruckt als neue Location am Marktplatz Neuwied

Neuwied. Mit dem l´apéritif gibt es erstmalig eine Lokalität in der Region, die portugiesische und französische Gerichte ...

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Koblenz. Doch in diesem Jahr war Gott sei Dank wieder alles beim Alten und so konnte die HwK die Altmeister aus allen Handwerksbereichen ...

Karlstraße: Ein weiteres Graffiti von Künstler Eugen Schramm in Bad Honnef

Bad Honnef. Seit den 80er-Jahren ist Graffiti in fast jedem Stadtbild zu sehen. Für die einen ist Graffiti Vandalismus und ...

"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Auf so vielen Quadratmetern wohnt der Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Demnach haben rund 18.100 Wohnungen im Kreis Neuwied sieben oder sogar mehr Räume. „Wer so eine große Wohnung ...

Weitere Artikel


Minigolf und mehr im Schlosspark in Dierdorf

Dierdorf. Die Stadt Dierdorf hat bekanntlich den Schlosspark erworben. Der auf der Insel befindliche Minigolfplatz ist seit ...

Vollsperrung auf der A3 bei Großmaischeid: Porsche fährt in Stauende

Montabaur / Großmaischeid. Wie die Verkehrsdirektion Koblenz berichtet, passierte der Unfall gegen 15.05 Uhr: Ein 48-jähriger ...

Corona im Kreis Neuwied: 267. Todesfall gemeldet

Kreis Neuwied. Am Mittwoch, 20. Juli, hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) 31 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden für ...

Neues Online-Portal für Neuwieds Nachwuchs

Neuwied. Das Projekt, finanziert aus dem Förderprogramm „Aufholen nach Corona“, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Neuwieder ...

Kulturseite, Kindertaxi und neue Kooperationsnetzwerke: 1. Westerwald Konferenz erarbeitet Lösungsansätze

Region Westerwald. „Wir sind eine starke Region, die immer enger zusammenwächst und wirtschaftliche, touristische und soziale ...

Aus Übergang wird Dauerlösung: Wie der Wohnungsmarkt die Frauenhäuser belastet

Neuwied / Westerwald. Der extrem angespannte Wohnungsmarkt trifft auch die Hilfestruktur für Opfer von Partnergewalt, betonten ...

Werbung