Werbung

Nachricht vom 17.07.2022    

Feuerwehren Rengsdorf-Waldbreitbach: Was tun bei Vegatations- und Waldbränden?

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach hat am Samstag (16. Juli) im Feuerwehrhaus Oberraden-Strassenhaus ein ganztägiges Ausbildungsseminar in der Vegetations- und Waldbrandbekämpfung durchgeführt. An diesem Seminar haben Feuerwehrangehörige aus allen Einheiten teilgenommen, die als Mediatoren das erlernte flächendeckend an die Kameraden weitergeben

Die Feuerwehren der VG Rengsdorf-Waldbreitbach haben sich rund um die Bekämpfung von Wald- und Vegetationsbränden weitergebildet. (Fotos: Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach)

Der Vormittag diente der theoretischen Ausbildung und am Nachmittag erfolgte die praktische Ausbildung. Dabei wurden Übungen mittels verschiedener Brandbeispiele und -szenarien durchgeführt. So konnte den Teilnehmern die Ausbreitungsgeschwindigkeit, Brandenergie und Löschtechniken sehr gut verdeutlicht werden. Besonders interessant war hierbei das Anlegen von Wundstreifen. Das sind von Hand erarbeitete nicht brennbare Bodenflächen.

Die Ausbildung erfolgte durch externe Ausbilder über den Landesfeuerwehrverband. Während der Durchführung des Seminar wurden auch die bereits vorhandenen Konzepte, Fahrzeuge und Gerätschaften besprochen und bewertet. Dies bezieht sich nicht nur auf die direkte Brandbekämpfung, sondern auch auf die notwendige Löschwasserversorgung.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Bereits im Vorfeld der Ausbildung wurde auch der vorhandene Alarm- und Einsatzplan Waldbrand sowie weiterführende Unterlagen aktualisiert. Im Fazit konnte festgestellt werden, das die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach gut aufgestellt ist, aber weiterhin eine dynamische Anpassung an sich verändernde Umgebungsbedingungen und neue Techniken notwendig ist. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Dierdorf: Gartengeräte aus Gartenhäuschen gestohlen

Dierdorf. Dort wurde die Tür des Gartenhauses aufgehebelt. Mehrere, teils hochwertige Gartengeräte wurden gestohlen.

Zeugen ...

Westerwald Bank spendet 30.000 Euro an die Tafeln in der Region

Hachenburg. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind auch in dieser Region immer mehr Menschen auf die Soforthilfe der Tafeln ...

Der Raiffeisen-Förderpreis 2022 - Mach mit!

Region. Auf der Website www.raiffeisen-foerderpreis.de sind alle Informationen gebündelt. Die Eckdaten zum Förderpreis werden ...

Polizei Neuwied: So verlief das Wochenende

Neuwied. In Nacht von Freitag (15. Juli) auf Samstag (16. Juli) fielen schon kurz nach Mitternacht zwei Jugendliche auf, ...

Polizei Linz: Gelöste Radmuttern, Feuer an der Bahntrasse und eine Schlange auf dem Spielplatz

Linz am Rhein. Das Wochenende startete mit einem Unfall, der zum Glück glimpflich ausging: Am Freitag (15. Juli) löste sich ...

FV Engers: Noch mehr Schlagkraft für die Jungs vom Wasserturm

Neuwied-Engers. "Wir haben jetzt richtig Punsh nach vorne", kommentierte Coach "Watze" die ersten Eindrücke auf dem Platz ...

Werbung