Werbung

Nachricht vom 06.07.2022    

Lebensmittelfachschule verabschiedet 121 neue Führungskräfte für den Lebensmittelhandel

Sie haben es geschafft: Schuldirektor Thorsten Fuchs konnte in diesem Jahr beim Festakt auf dem neuen Schulcampus des neuen Kompetenzzentrum Supermarkt insgesamt 121 Absolventen mit den Abschlüssen staatlich geprüfter Handelsbetriebswirt und geprüfter Handelsfachwirt verabschieden.

Die Absolventen der Neuwieder Bundesfachschule des Lebensmittelhandels. (Fotos: Simon Zimpfer)

Neuwied. Die Studenten kommen aus dem gesamten Bundesgebiet nach Neuwied, um an der einzigen Branchenfachschule die im Lebensmittelhandel begehrten Abschlüsse zu erlangen. Sie werden in den nächsten Jahren deutschlandweit Führungspositionen im Lebensmittelhandel, wie zum Beispiel Markt- oder Bezirksleiter einnehmen.

Der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH), Friedhelm Dornseifer, und der Vorsitzende des Fördervereins, Michael Glück, gratulierten den neuen staatlich geprüften Handelsbetriebswirten (Master Professional).

Cindy Fangradt, Julia Maria Hack, Mark Henneberg, Nathalie Hoff, Jannik Hofmannn, Katharina Kaiser, Kyra Klinkner, Philipp Kuhn, Jennifer Labonte, Marc Marchewka, Marc Robin Schönfelder, Edgar Steiz, Simon Wagner, Marvin Weiß, Lisa Willmann und Alexander Zaschke.

Die Übergabe der Zeugnisse für die neuen geprüften Handelsfachwirte (Bachelor Professional) übernahm der Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung, Dr. Holger Benz von der IHK Koblenz.

Von der Schwarz Gruppe (Kaufland und Lidl) wurden folgende Absolventen geehrt:
Soufiane Azegouaghi, Mario Böhm, Binnaz Cetin Kiybik, Sergej Fisenko, Can Dervis Gencer, Maximilian Genge, Lisa Germann, Tasmin Heger, Philip Heinemann, Dominik Heinrich, Carmen Jung, Celina Keusen, Tristan Kreisler, Krisztina Mercz, Hendrik Nolte, Said Nounouh, Sven Riedel, Elias Roth, Sandro Schäfer, Nick Schmickler, Hans Schmidt, Albert Seibel, Liliana Silva Filipe, Sabri Siso, Juri Sokolov, Ahmed Söpyler, Benjamin Steigleder, Felix Stihl, Mate Szentandrassy, Andreas Vogl, Laura Wilke, Tariel Williams und Caroline Zwally.

Die Absolventen der Edeka-Juniorengruppe kommen für ihre dreijährige Aus- und Fortbildung zum Handelsfachwirt integriert aus dem gesamten Bundesgebiet nach Neuwied:
Philipp Adler, Jan Arnold, Nicolas Bauer, Fatma Boyraz, Max Bringmann, Linda Büsch, Mika Dortenmann, Tim-Nikolai Ellinghofen, Dustin Erdmann, Alexander Gessinger, Jan Gube, Tom Xuan Nam Haase, Fryda Hentschel, Maximilian Herbst, Max Hesse, Aileen Hothan, Lukas Jacobitz, Jennifer Kirsch, Jonah Klein, Louisa Kreuzberg, Leon Kröger, Mario Kuschel, Sabine Laipold, Mats Lassen, Anna Lehr, Tom Lonsdorfer, Nina Lüdtke, Ricky Meyer, Cynthia Miller, Kevin Tobias Müller, Emelie Müller, Annalena Mundt, Oliver Musikant, Bjarne Ney, Julius Niehaus, Patrick Nuendel, Sophie Plückhahn, Justin Rohrmayr, Laura Sabbato, Daniel Markus Schäfer, Tim Schäfer, Sascha Scharwath, Lilian Schmid, Niklas Schonebohm, Nick Schönland, Marie Seidler, Nora Storm, Jan Niclas Tiedemann, Romy Völkel, Björn Wallus, Leon Weides, Maximilian Burton Weiß, Oliver Wendt, Anna-Lena Wenk, Daniel Wirths und Svenja Zeil.



Das Symposium feines Essen und Trinken verlieh in diesem Jahr zwei Anerkennung für besonderes soziales Engagement. Reiner Mihr übergab die Urkunden an Louisa Kreuzberg und Katharina Kaiser.

Die von Unilever Deutschland mit jeweils 500 Euro ausgelobten Ehrenpreise für die Jahrgangsbesten gingen in diesem Jahr an die Handelsbetriebswirtin Jennifer Labonte (Klasse HBW A21) mit einem Notenschnitt von 1,8 (88 Prozent) und an Leon Weides (Klasse EDEKA 19/43) für die Handelsfachwirte mit einem Notenschnitt von 2,0 (86 Prozent).

Beim anschließenden Sommerfest feierten Absolventen, Dozenten und Ehrengäste bis tief in die Neuwieder Sommernacht. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


Unkel: Auffahrunfall führte zu Verkehrsbeeinträchtigung auf der B42

Unkel. Bei dem Auffahrunfall auf der B 42 wurde niemand verletzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war eine Fahrspur ...

Rengsdorfer Zwergenwege locken Naturverbundene

Rengsdorf. Dank einer Förderung vom Naturpark Rhein-Westerwald konnten neue Infotafeln, eine neue Beschilderung und weitere ...

Mehr Geld für Garten- und Landschaftsbauer

Kreis Neuwied. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach rät den Beschäftigten in der Region, die nächste Lohnabrechnung zu prüfen ...

Sabine Becker sichert sich die Königswürde

Leubsdorf. Josef Over wird den Verein mit seiner Frau Jutta ein weiteres Jahr präsentieren. Den Titel der ehemaligen Scheibenkönige ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz überschreitet 700er-Marke

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 723,0 (Vortag: 661,8). Damit liegt sie auch über dem Landesschnitt von ...

"Klima-Wandeldörfer": Regionale Gemeinden sind Bereit für den Wandel

Region. Zur dritten Veranstaltung des Projekts "Klima-Wandeldörfer" zeigten sich vor allem Bürger, die sich auf kommunaler ...

Werbung