Werbung

Nachricht vom 05.07.2022    

A3 bei Dierdorf nach schweren Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Am Dienstag, dem 5. Juli kam gegen 14.05 Uhr auf der Autobahn A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf in Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der Sattelzug kam ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug kam quer über alle Spuren zum Stehen.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Dierdorf. Nach unseren Informationen gab der Lkw-Fahrer an, einen Reifenplatzer gehabt zu haben. Dadurch kam der Sattelzug ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanke. Diese wurde auf einer Länge vom rund 15 Metern niedergewalzt, verkeilte sich unter dem Lkw und riss den Tank komplett weg. Diesel ergoss sich über alle Fahrbahnen. Der Lkw kam quer zur Fahrbahn über alle drei Spuren zum Stehen. Der Verkehr konnte die Unfallstelle nicht mehr passieren.

Die Feuerwehr Dierdorf wurde alarmiert, die mit 20 Personen zur Unfallstelle ausrückte. Die Einsatzkräfte streuten die ausgelaufenen Betriebsmittel ab und nahmen sie soweit wie möglich auf. Daneben wurde der Brandschutz sichergestellt. Der Lkw-Fahrer wurde nach Angaben der Autobahnpolizei bei dem Unfall leicht verletzt.

Bedingt durch die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Köln bildete sich laut Polizei ein Rückstau bis zu 14 Kilometern. Ein Stau bildete sich auch auf der A 48 am Dernbacher Dreieck. Der Verkehr wurde großzügig über die A 48 umgeleitet sowie an der Abfahrt Mogendorf abgeleitet. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste aufwendig geborgen werden, sodass absehbar war, dass die Sperrung länger anhält.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Aufgrund der unabsehbaren Sperrungsdauer und den erhöhten Temperaturen wurde in Absprache der Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der Kreise Neuwied und Westerwald weitere Kräfte alarmiert, um die im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer mit Getränken zu versorgen. Die Feuerwehren Großmaischeid und Marienhausen rückten mit weiteren 20 Kräften an. Daneben wurden diverse Wehren aus dem Westerwaldkreis gerufen. Außerdem waren das DRK, die SEG aus beiden Kreisen, die Autobahnpolizei und die Autobahnmeisterei mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz.

Die Sperrung konnte nach Bergung des Lkw und Reinigung der Fahrbahnen gegen 19.30 Uhr aufgehoben werden, sodass sich der Verkehr langsam wieder normalisierte. (woti)



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Windhagen-Marathon spendet für Kinder in Not

Windhagen. Neben den regulären Laufdisziplinen, angefangen beim Fünf-Kilometer-Lauf bis hin zum Marathon, kamen zudem auch ...

CDU Unkel lädt Kinder zur Ferienfreizeit ein

Unkel. Beginnen wird die Woche am Montag, 25. Juli, mit einem Kennenlerntag. Im Ilse-Bagel-Park stehen Spiel und Spaß auf ...

Utamara-Projekt fördert Selbsthilfe geflüchteter Frauen

Kasbach-Ohlenberg. Seit einem halben Jahr wurde an drei Bildungswochenenden Qualifizierungsseminare zu den Themen Frauengesundheit, ...

EHC "Die Bären" 2016: Zurück zu Plan B

Neuwied. So musste Ligenleiter Manfred Lang handeln, "Plan B" wieder ausgraben und lud die Vereinsvertreter für Montagabend ...

Von der Mosel nach Neuwied: Mit dem Mosellied an die "Längste Musikmeile Deutschlands"

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung „Längste Musikmeile Deutschlands“ an der Mosel präsentierte der Niederbieberer Chor ...

Acht Open Air Sommerabende im Schlosshof Engers

Neuwied. Bis zum 1. September präsentiert dann die Landesstiftung Villa Musica in Kooperation mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz, ...

Werbung