Werbung

Pressemitteilung vom 04.07.2022    

1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Die Pfeile fliegen für den guten Zweck am 15., 16. und 17. Juli im Kaplan-Dasbach-Haus. Der Veranstalter, die Hobby Dartmannschaft DC Jaeger-Meister, hat die Horhausener Dart Open ins Leben gerufen. Die Gruppe hat fleißig Sponsoren und Unterstützer gesammelt und mit den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den richtigen Empfänger gefunden.

Die Pfeile fliegen für den guten Zweck am 15., 16. und 17. Juli im Kaplan-Dasbach-Haus. (Foto: Pixabay)

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, selber ans Board stellen und 501 Punkte auf 0 bringen, das findet immer mehr Begeisterte. Die Hobby Dartmannschaft DC Jaeger-Meister aus Horhausen möchte das für die gute Sache nutzen und hat die Horhausener Dart Open ins Leben gerufen. Über drei Tage können sich Dartbegeisterte aller Kategorien in verschiedenen Disziplinen mit Gleichgesinnten messen und dabei Gutes tun.

Der Erlös der Veranstaltung geht komplett an die Kinderkrebshilfe. Der DC Jaeger-Meister hat fleißig Sponsoren und Unterstützer gesammelt und mit den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den richtigen Empfänger gefunden. Der Verein besteht seit 1995 und betreut ständig rund 40 Familien mit krebs- und schwerstkranken Kindern.



Veranstaltungsort ist das Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Gespielt wird am Freitag, 15. Juli, ab 19 Uhr, am Samstag,.17 Juli, ab 14 Uhr und am Sonntag, 17. Juli, ab 11 Uhr. Einlass ist jeweils zwei Stunden früher. Für alle, die sich nur mal so am Dart-Automaten versuchen wollen, stehen auch freie Spielgeräte zur Verfügung. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Heimsieg nimmt früh Konturen an: Bären schlagen Lauterbach mit Neuzugängen

Neuwied. „Das haben wir 60 Minuten lang gut gemacht. Ich bin mit dem Ergebnis und der Leistung der Mannschaft zufrieden“, ...

Nachwuchs LG Rhein-Wied überzeugt bei Standortbestimmung

Neuwied. Medaillen gab es für die U16-Leichtathleten in Ludwigshafen nicht, aber als Begleitung zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ...

EHC hat etwas mehr Zeit zur Regeneration

Neuwied. Gegner sind am Freitagabend, dem 27. Januar ab 20 Uhr im Icehouse die Luchse Lauterbach und am Sonntag ab 20 Uhr ...

Deichstadtvolleys: In Neuwied geht es um die Wurst - Currywurstfestival und Heimspiel

Neuwied. Am Samstagabend (28. Januar) geht es in Neuwied um die Wurst: Die Deichstadtvolleys empfangen um 19 Uhr in der RWG-Halle ...

LG Rhein-Wied gewinnt 13 Titel bei Landeshallenmeisterschaften

Neuwied. Sage und schreibe 57 Medaillen gingen an die Rhein-Wieder. 13 Athleten dürfen sich frisch gebackener Landes-, sogar ...

Erster Test erfolgreich: FV Engers gewinnt 3:0

Engers. Der FV Engers ist mit einem Erfolg in das neue Jahr gestartet: Die „Jungs vom Wasserturm“ haben im ersten Vorbereitungsspiel ...

Weitere Artikel


Neustädter MGH-Kochgruppe für AOK-Förderpreis nominiert

Neustadt/Wied. Die Kochgruppe im Mehrgenerationenhaus Neustadt bringt ihre Nachbarn an den Tisch. Um den Appetit auf gesunde ...

Künstlergruppe „Farbenkraft“ stellt in der Burg Namedy aus

Neuwied/Namedy. Die Künstlerinnen, die auf beiden Seiten des Rheins beheimatet sind, treffen sich regelmäßig in Neuwied zum ...

VR-Bank Rhein-Mosel und Volksbank RheinAhrEifel planen Liebesheirat

Koblenz/Neuwied. Seit einiger Zeit führen die VR-Bank Rhein-Mosel und Volksbank RheinAhrEifel Sondierungsgespräche über eine ...

Irlicher veranstalten 3. Rheinuferfest als Pre-Opening für Jubiläumsfeier

Irlich. Beginn des Rheinuferfestes ist um 18 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 19 Uhr werden dann die Irlicher ...

Experte schulte Neuwieds Seniorenbeirat im Kommunalrecht

Neuwied. Damit der Seniorenrat seine Aufgaben gut erfüllen kann, bot die Stadtverwaltung zusammen mit der Kommunal-Akademie ...

Stefanie Stein zählt nun zum Team von Wir Westerwälder

Dierdorf. Damit sich die Region Westerwald im zunehmenden Wettbewerb der Regionen zukunftsfähig aufstellt und auch überregional ...

Werbung