Werbung

Pressemitteilung vom 01.07.2022    

Kreisschülervertretung Neuwied startet Plakataktion

Am Donnerstag tagte zum letzten Mal in diesem Schuljahr die Kreisschülervertretung im Jugendzentrum BigHouse in Neuwied. Dort ging es nicht nur darum, den Austausch zwischen den Schülervertretern zu fördern, sondern auch um die Ausgabe der Plakate der Kreisschülervertretung. Diese sollen an den Schulen aufgehängt werden und dem Zweck dienen, die Kreisschülervertretung Neuwied als Organisation unter den Schulgemeinschaften im Kreis Neuwied bekannter zu machen.

Die Kreisschülervertretung Neuwied gibt Plakate heraus, die an den Schulen im Landkreis aufgehängt werden. (Foto: Kreisschülervertretung)

Neuwied. „Durch die Plakataktion, welche wir als Kreisschülervertretung geplant haben, werden die Schüler vor Ort nicht nur aktiv angesprochen und informiert, sondern es wird auch zum Mitmachen angeregt. Sowohl in den Vertretungen der Schulen als auch hier auf Kreisebene", sagte Cedrik Zander, Vorstand der Kreisschülervertretung Neuwied. Innerhalb der nächsten Tage werden an jeder Schule im Kreisgebiet jeweils zwei Plakate für die Schüler hängen. Durch diese sollen nicht nur Schüler, welche aktiv in den Schülervertretungen sind, animiert werden, auch auf Kreisebene aktiv zu werden, sondern auch Mitglieder der Schulgemeinschaften, welche noch nie etwas von der Kreisschülervertretung gehört haben.

„Wir haben bisher von allen Seiten positive Rückmeldung zu den Plakaten erhalten und ich freue mich sehr, dass wir die Gelegenheit haben, uns im Kreisgebiet bekannter zu machen, gerade weil die Kreisschülervertretung in den letzten Jahren eher in den Hintergrund gerückt ist. Durch unsere Arbeit sorgen wir unter anderem dafür, dass die Schule der Zukunft ein besserer Ort wird. Und das geht nur durch die Unterstützung unserer Basis an den Schulen“, sagte Joshua Noll, Vorstandsmitglied der Kreisschülervertretung Neuwied.



Die Kreisschülervertretung Neuwied sorgt mit dem seit diesem Jahr gewählten Vorstand für frischen Wind bei den Schulen im Kreis. In diesem Jahr stand die Vernetzung mit Institutionen mit Schulbezug, wie die Schulaufsicht, Schulträger und Parteien im Mittelpunkt. Im nächsten Jahr soll die Basisarbeit an den Schulen noch mehr professionalisiert und verbessert werden, indem erfahrene Schülervertreter an die Schulen gehen und den Schülervertretungen wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, um die eigene Schule zu verbessern und das Engagement an den Schulen weiter auszubauen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


Eröffnung Rundweg "Rund um Niederwambach: Familienfest in Lahrbach

Niederwambach-Lahrbach. Auf die Festgäste warten ein Fahrradparcours und eine Hüpfburg sowie ganztägig Kaffee und Kuchen ...

Servicebetriebe Neuwied errichten faltbare Solaranlage

Neuwied. Das Überbauen der Klärbecken sei bislang nicht sinnvoll gewesen, weil starre Dächer den Betrieb beeinträchtigten. ...

Linzer Husarencorps Grün-Weiss wählte neuen Vorstand

Linz. Sebastian Genz erwähnte zudem die im Geschäftsjahr durchgeführten Ehrungen, die nicht wie gewöhnlich im Rahmen der ...

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

Altenkirchen. Anlass für den Austausch war laut einer Pressemitteilung von Rüddel das in Verantwortung von Bundesminister ...

Zeugensuche: Verkehrsunfall am Kaufland in Bendorf

Bendorf. Die Straße war kurzzeitig blockiert, sodass der Verkehr über den Kauflandparkplatz fuhr. Aufgrund unterschiedlicher ...

Unfallflucht auf der B256: Drei Autos beschädigt, Sperrung im Berufsverkehr

Neuwied. Die Polizei Neuwied schildert den Vorfall wie folgt: Am Mittwoch (29. Juni) war ein weiter VW Golf GTI gegen 15.59 ...

Werbung