Werbung

Pressemitteilung vom 01.07.2022    

Ferienzeit in der "Bunten Stadt": Linz am Rhein bietet wieder Stadtführungen an

Sommer in Linz, das bedeutet bunte Veranstaltungen, gefüllte Cafés, belebte Plätze, fröhliche Gäste und natürlich auch offene Stadtführungen. Letztere sind nach der langen Corona-Zwangspause nun endlich wieder möglich.

In Linz gibt es wieder Stadtführungen. (Foto: Frank Metzemacher LichtreimFotografie)

Linz am Rhein. Denn pünktlich zur Ferienzeit führen charmante Linzer Stadtführer im Rahmen von offenen Stadtführungen durch die Linzer Altstadt. Besucher lernen das liebenswerte Viertel von einer besonderen Seite kennen und entdecken die Traditionen, Geschichten und Mysterien der „Bunten Stadt am Rhein“.

Daten:
• Di. 05.07. 15.00 Uhr
• So. 17.07. 11.30 Uhr
• Do. 21.07. 14.00 Uhr
• So. 31.07. 15.00 Uhr
• Di. 02.08. (Uhrzeit folgt)
• Do. 18.08. (Uhrzeit folgt)
• So. 28.08. 13.30 Uhr (Linzer Kinderfest)
• Di. 06.09. (Uhrzeit folgt)
• So. 18.09. (Uhrzeit folgt)
• Mo. 03.10. 11.30 Uhr (Tag der Deutschen Einheit)
• Sa. 22.10. 16.00 Uhr (Linz leuchtet)

Dauer: rund 1 Stunde
Kosten: 4 Euro pro Person
Treffpunkt: vor dem Linzer Rathaus
Gezahlt wird in der Tourist-Information. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef feierte 1100 Jahre Stadtgeschichte

Bad Honnef. Von den Qualitäten der Stadt und ihrer Menschen, der Lebensfreude und Fröhlichkeit, aber auch der beispiellosen ...

Bereits Kaution gezahlt: Betrug durch falschen Makler in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Da sich die Geschädigten sehr für das Grundstück interessierten, willigten sie in eine Kaufoption ein und zahlten ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Mit der Naturschutzinitiative das FFH-Gebiet "Leuscheider Heide" erleben

Hasselbach. "Immo Vollmer zählt zu den besten Kennern dieses europäischen Schutzgebietes. Wir sind dankbar, dass er uns dieses ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Floristik: Steigende Löhne für 60 Beschäftigte im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Zudem appelliert die IG BAU an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Das zusätzliche Geld ...

Weitere Artikel


Im Forstrevier Anhausen wüten die Borkenkäfer weiter

Anhausen. Obwohl es auch in diesem Sommer in der Region immer wieder kleinere Niederschläge gibt, vermehren sich die Borkenkäfer ...

Unfallflucht auf der B256: Drei Autos beschädigt, Sperrung im Berufsverkehr

Neuwied. Die Polizei Neuwied schildert den Vorfall wie folgt: Am Mittwoch (29. Juni) war ein weiter VW Golf GTI gegen 15.59 ...

Zeugensuche: Verkehrsunfall am Kaufland in Bendorf

Bendorf. Die Straße war kurzzeitig blockiert, sodass der Verkehr über den Kauflandparkplatz fuhr. Aufgrund unterschiedlicher ...

Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz kratzt an der 600-Marke

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 595,2 (Vortag: 513,3). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Sommerfest am Ring" steigt in Neuwied

Neuwied. In Kooperation mit mehreren Verbänden und Institutionen, darunter auch die Stadt- und Kreisverwaltung Neuwied, stehen ...

Werbung