Werbung

Nachricht vom 01.07.2022    

"Flex"-Geräusche aus Therme führen zu nächtlichem Polizeieinsatz in Bad Hönningen

In der Nacht von Donnerstag (30. Juni) auf Freitag (1. Juli) nahm eine 41 jährige Frau bei einem Spaziergang am Rhein verdächtige Geräusche wahr. Diese kamen offensichtlich aus den Räumen einer angrenzenden Therme. Die Frau höre Geräusche einer eingeschalteten "Flex" und machte sich Sorgen.

(Symbolbild)

Bad Hönningen. Beamte der Polizeiinspektion Linz begaben sich unmittelbar zum vermeintlichen Einsatzort. Die Geräusche waren noch immer wahrnehmbar, ließen sich jedoch plausibel erklären.

Die Therme ließ ganz bewusst außerhalb der Öffnungszeiten Reparatur Arbeiten durchführen. Die Handwerker wunderten sich über den polizeilichen Besuch. Man war sich jedoch einig, dass es gut ist, solche aufmerksame Nachbarn in der Nähe zu wissen.

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Mieser Vandalismus in Unkel: Fensterscheiben von Kindergarten mutwillig zerstört

Unkel. Laut einer Mitteilung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein wurde ein Kindergarten in der Scheurener Straße in Unkel, ...

Landespolitik trifft Berufsbildung: Projekt "Landtag goes BBS" in Neuwied"

Neuwied. Ob in Workshops, an Infoständen oder am Tischkicker: Das Projekt "Landtag goes BBS" brachte die Schüler des BBS ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Weitere Artikel


Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorrang - Zahlreiche Straßen teilweise gesperrt

Neuwied. Damit das Deichstadtfest reibungslos verläuft, müssen folgende Straßen gesperrt werden:

die Schlossstraße zwischen ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

A-Jugend der JSG Kreuzberg ist Pokalsieger

Roßbach/Niederahr. Den Finalgegner der JSG Puderbacher Land konnte dabei im Vorfeld schon im Ligabetrieb zweimal geschlagen ...

Neue Führung bei der Feuerwehr Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Bereits im Oktober letzten Jahres wählten die Kameraden des Löschzuges ihre neue Führung. So wurde der bisherige ...

Rheinbrohl: Erfolgreicher Betrug mit "Whats-App"-Masche

Rheinbrohl. Bei Betrugsabsichten in sozialen Medien wird nach Angaben der Polizei von den Betrügern gerne vorgegeben, dass ...

Linz: 19-jähriger Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Linz am Rhein. Bei der Kontrolle stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt ...

Werbung