Werbung

Pressemitteilung vom 01.07.2022    

Rheinbrohl: Erfolgreicher Betrug mit "Whats-App"-Masche

Immer wieder werden Menschen in Betrugsabsicht via Whats-App angeschrieben. In Rheinbrohl hat ein unbekannter Täter einen 64 Jahre alten Mann auf diese Weise betrügen wollen. Per Whats-App bat der Betrüger den 64-Jährigen um Überweisungen, da er angeblich auf sein Online-Banking nicht zugreifen könne. Der Betrüger gab sich als Sohn des Rheinbrohlers aus. Der Betrogene verständigte die Polizei.

Per Whatsapp hat ein bislang unbekannter Täter versucht, einen Rheinbrohler zu betrügen. (Symbolbild)

Rheinbrohl. Bei Betrugsabsichten in sozialen Medien wird nach Angaben der Polizei von den Betrügern gerne vorgegeben, dass ein naher Angehöriger, meist Kinder oder Enkel, eine neue Handy-Nummer habe. Als Hintergrund werde oftmals der Verlust oder sonstige Unbrauchbarkeit des eigentlichen Handy beschrieben. So auch im Rheinbrohler Fall. Ein unbekannter Täter gab sich hier als Sohn des 64-Jährigen aus und behauptete, dass er eine neue Handynummer habe. Die Mitteilung habe er sehr glaubhaft übermittelt. Laut Polizei bat der angebliche Sohn kurze Zeit später um Überweisungen, da er durch den Handyverlust nicht mehr auf sein Online-Banking zugreife könne. In mehreren Chargen überwies der Rheinbrohler eine hohe Geldsumme, bis ein Telefonat mit dem echten Sohn den Betrug aufdeckte. Die Schadenssumme liegt im fünfstelligen Bereich.



Gemeinsam mit dem Geschädigten leitete die Polizei Linz unmittelbar alle Maßnahmen ein, um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Die Polizei nahm die Ermittlung auf.

Die Polizei nimmt diesen Sachverhalt noch einmal zum Anlass, vor solchen Betrugsmaschen zu warnen. Bei derartigen Sachverhalten bringe oft ein Telefonat mit dem echten Familienangehörigen Aufklärung. Generell gelte sich nicht durch angebliche Notlagen unter Druck setzen zu lassen. Im Zweifel stehe die Polizei gerne helfend zur Verfügung. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen. Der Windhagen-Marathon, der bei glänzendem Sonntagswetter im und rund um das Josef-Rüddel-Forum in Windhagen stattfand, ...

Weitere Artikel


Neue Führung bei der Feuerwehr Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Bereits im Oktober letzten Jahres wählten die Kameraden des Löschzuges ihre neue Führung. So wurde der bisherige ...

"Flex"-Geräusche aus Therme führen zu nächtlichem Polizeieinsatz in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Beamte der Polizeiinspektion Linz begaben sich unmittelbar zum vermeintlichen Einsatzort. Die Geräusche waren ...

Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorrang - Zahlreiche Straßen teilweise gesperrt

Neuwied. Damit das Deichstadtfest reibungslos verläuft, müssen folgende Straßen gesperrt werden:

die Schlossstraße zwischen ...

Linz: 19-jähriger Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Linz am Rhein. Bei der Kontrolle stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt ...

DM in Erfurt: Drei neue SG Anhausen Champions in den Einzelwettbewerben

Anhausen/Erfurt. Nach dem Wiegen und Verteilen der Starterkarten am Freitagabend, stand noch die Teambesprechung und ein ...

Hausen: Kollision mit Hund - PKW-Fahrer begeht Unfallflucht

Hausen (Wied). Der als circa 50 Jahre alt beschriebene, männliche Fahrzeugführer befuhr mit seinem hellblau metallicfarbenen ...

Werbung