Werbung

Nachricht vom 30.06.2022    

Um ihr Leben geschnarcht: Besorgte Freundin alarmiert den Notruf

Was nach einer lebensbedrohlichen Situation aussah, hat sich laut einer Pressemeldung der Polizei Straßenhaus als "normaler Lebenssachverhalt" entpuppt: Eine Frau aus dem Dienstgebiet der Polizeiinspektion hatte den Notruf alarmiert, weil sie eine Bekannte am Telefon hatte röcheln hören. Der vermeintliche medizinische Notfall erwies sich aber zum Glück als harmlos.

Das vermeintliche Todesröcheln entpuppte sich als gemütliches Schnarchen. (Symbolfoto)

Straßenhaus. In der Nacht von Mittwoch (29. Juni) auf Donnerstag (30 Juni) benachrichtigte die Rettungsleitstelle die Polizeiinspektion Straßenhaus über einen vermeintlichen medizinischen Notfall in deren Dienstgebiet. Eine besorgte Anruferin hatte einen Anruf einer Bekannten erhalten, in dem Telefonat aber nur ein "starkes Röcheln" hören können. Sie vermutete eine akute Atemnot bei ihrer Bekannten, so dass Polizei und Rettungssanitäter sofort ausrückten.

Bei der umgehenden Überprüfung bei der sich vermutlich in einer Notlage befindenden Bekannten wurde die Tür trotz mehrfachem Klopfen und Klingeln zunächst nicht geöffnet. Da die Polizisten davon ausgehen mussten, dass sich die Bewohnerin in einer hilflosen Lage befindet, machten sie sich gerade bereit, die Haustür gewaltsam zu öffnen, als jedoch die Dame im laut Pressemeldung "höheren Erwachsenenalter" unversehrt und "quicklebendig" an der Haustür erschien.



Was wie eine lebensbedrohliche Situation geklungen hatte, entpuppte sich somit zum Glück schnell als harmlos: Es konnte rekonstruiert werden, dass die Frau im Schlaf versehentlich ihre Bekannte angerufen und in das Mikrofon geschnarcht hat. Dies wurde von der Angerufenen als "Überlebenskampf" interpretiert. Die Hilfe der ebenfalls eingetroffenen Rettungssanitäter war daher nicht erforderlich. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

Moderne Glaskunst in historischem Gotteshaus: Führungen in Feldkirche

Neuwied. Die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs zerstörten die damaligen Glasfenster des Gotteshauses, deren Ursprünge ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

Weitere Artikel


24 neue Wassersäcke für Bäume im Bad Hönninger Stadtbereich

Bad Hönningen. Bereits im letzten Jahr haben die beiden dem Bauhof schon zehn Säcke übergeben, um die Wirksamkeit und die ...

Marienlob-Vertonungen des Belcanto: Freitagskonzert in der Marktkirche Neuwied

Neuwied. Der Begriff „Belcanto“ (wörtlich: Schöngesang) bezeichnet in der Musik eine Gesangstechnik und einen Gesangsstil. ...

"MusikkircheLive" on Tour in Koblenz in der Jugendkirche X-Ground

Neuwied/Koblenz. Musikalisch wird es rockig mit der Liveband der Musikschule der Stadt Koblenz "Lights On" unter der Leitung ...

Feuer in Döttesfeld: Hühnerstall brennt völlig aus

Döttesfeld. Die freiwilligen Feuerwehren wurden gegen 7.59 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Bereits beim Eintreffen der ...

Vollsperrung auf der B8: Schwerverletzter bei Unfall

Buchholz. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste durch die ...

Versuchter Einbruch ins Dierdorfer Martin-Butzer-Gymnasium

Dierdorf. Bei der Anzeigenaufnahme ist durch die Polizei Spurenmaterial gesichert worden. Mögliche Zeugen werden gebeten, ...

Werbung