Werbung

Nachricht vom 29.06.2022    

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Von Helmi Tischler-Venter

Die fruchtig-frische Käsetorte ist ideal für heiße Sommertage, denn sie wird im Kühlschrank „gebacken“ und kalt gegessen. Da gerade Aprikosen im Angebot sind, sind sie die ideale Zutat, statt ihrer kann man aber auch anderes saisonales Obst verwenden.

Fotos: Wolfgang Tischler

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten Orangen)
200 Gramm Löffelbiskuits
½ Liter Sahne und 100 Gramm Schlagsahne zum Dekorieren
1 Packung Götterspeise (Zitrone)
500 Gramm Aprikosen
2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:
Zuerst die Götterspeise mit dem Orangensaft kochen und abkühlen lassen. Danach die Aprikosen kurz in Wasser aufkochen, und direkt kalt abschrecken. Dadurch lässt sich die Haut leicht abziehen. Legen Sie zwölf abgezogene Aprikosenhälften zum Dekorieren zur Seite. Die restlichen Aprikosen schälen, entkernen und in Stücke schneiden.

Den Frischkäse mit Zucker verrühren. Aprikosen mit dem Frischkäse vermengen und die Götterspeise unterrühren. Dann die Sahne schlagen, beim Rühren Sahnesteif zufügen und unterheben.

Für den Rand zwölf Biskuits zur Seite legen und halbieren.



Für den Boden den Rest der Löffelbiskuits zerbröseln und mit der zerlassenen Butter vermengen. Diese Masse in die Kuchenform (Springform) drücken und die Biskuithälften am Rand ringsum aufstellen. Die Frischkäse-Aprikosen-Masse einfüllen und Torte mindestens vier Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Wenn die Torte fest ist, lösen Sie sie aus der Form, setzen die zwölf Aprikosenhälften am Rand der Oberfläche auf, schlagen einen kleinen Becher Schlagsahne und spritzen Sahnetupfen dazu.

Wer die Frischkäsetorte im Schnellverfahren zubereiten will, nimmt statt frischer Aprikosen, konservierte Aprikosenhälften, lässt sie im Sieb abtropfen und verwendet den Abtropfsaft zum Aufkochen der Götterspeise. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach erstrahlt wieder festlich

Waldbreitbach. Der Musikverein Wiedklang begleitete den Zug, in dem neben Einheimischen und zum Teil weit angereisten Besuchern, ...

Bei Verkehrsunfall in Bendorf verletzten sich drei Personen

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 17. 15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 42, bei dem drei Personen leicht ...

Mehr als 100 Kinder sangen für Patienten im KHDS

Dierdorf. Eine schöne Abwechslung vom Krankenhausalltag haben Schüler der Gutenberg-Grundschule und des Martin-Butzer-Gymnasiums ...

1000 Jahre Irlich: Ulrich Adams stellt neuen Bildband vor

Neuwied. An dem umfassenden Werk war auch Peter Artelt, der im Sommer verstarb, beteiligt. Bevor Adams zu einer öffentlichen ...

Erstmalig wählen Kids ihre Jugendvertretung auf VG Linz-Ebene

VG Linz. Die Wahl findet am kommenden Montag, 28. November, ab 17.30 Uhr statt. Ort ist der Sitzungssaal der VG in Linz. ...

Zum 1. Januar löst das Bürgergeld die Grundsicherung ab

Vanessa Ahuja, Vorständin für Geldleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit, erklärt dazu: "Wir haben nun Klarheit und ...

Weitere Artikel


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Stadtradeln im Kreis Neuwied: Bislang 34.179 Kilometer zurückgelegt

Kreis Neuwied. "Viele Menschen aus dem Kreis haben das Fahrrad (wieder)entdeckt und beteiligen sich sehr aktiv an der Aktion ...

Blökende Schafe als Publikumsliebling: Kindermusical der "Freien Bühne Neuwied"

Puderbach. So auch das Kindermusical "Die Erbsenprinzessin". Dies liegt allerdings schon etliche Jahre zurück, so dass es ...

Dubioser Unfall bei Harschbach forderte Rettungskräfte

Harschbach. Anwohner hatten einen Knall gehört, das Fahrzeug entdeckt und die Polizei und den Rettungsdienst alarmiert. Die ...

Liberaler Stammtisch: FDP sucht Gespräche mit Jugendvertretung und Eine-Welt Linz

Linz. Die FDP der Verbandsgemeinden Linz, Unkel und Bad Hönningen hielt kürzlich ihren Liberalen Stammtisch ab. Bei diesem ...

Selbsthilfegruppe Phoenix Neuwied nimmt am Pilot-Projekt "Selbsthilfe digital" teil

Neuwied. Aus den Erfahrungen der Corona Pandemie hat die AOK Reinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse deswegen zusammen ...

Werbung