Werbung

Nachricht vom 27.06.2022    

Bezirksfest der Schützen in Kurtscheid - neue Königin gekrönt

Am Wochenende vom 11. Juni bis zum 12. Juni fand in Kurtscheid das diesjährige Bezirksfest der Schützen aus dem Bezirk Wied statt. Dort krönte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach zudem die neue Bezirkskönigin des Bezirksverbandes Wied.

Die Königspaare und Prinzen sowie der Bezirksvorstand Bezirk Wied und Bezirkspräses Marco Hartmann. (Foto: privat)

Kurtscheid. Die Schützen trafen sich am Samstag (11. Juni) um mit dem Kleinkalibergewehr den Bezirkswanderpokal, den Wilfried-Huhn Pokal, den Tages- und Damenpokal auszuschießen. Höhepunkt war das Königsschießen, an dem sich zwei Könige und zwei Königinnen beteiligten. Mit 29 Ringen triumphierte Andrea Reiprich aus Waldbreitbach. Außerdem ermittelten die Schüler und Jungschützen ihre Prinzen mit dem Luftgewehr. Bei den Schülern setzte sich Marie Rathmann mit 29 Ringen aufgelegt und bei der Jugend Alexander Wirfs mit 22 freihand beide aus Kurtscheid durch.

Am Sonntag begrüßte Bezirksbundesmeister Klaus Wittlich Könige, Prinzen und Diözesanprinz Alexander Wirfs zu einem Essen in der Gutschenke auf dem Birkenhof. Anschließend schritt man dann zusammen mit den Bruderschaften und Bezirkspräses Marco Hartmann in der Heiligen Schutzengelkirche in Kurtscheid zur feierlichen Königskrönung.

Im Festzug ging es dann gemeinsam unter der Begleitung vom Musikverein Harmonie Kurtscheid zum Schützenhaus wo der Musikverein Harmonie Kurtscheid ein Platzkonzert spielte. Für den Gastgeber, die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Kurtscheid begrüßte Bezirksbundesmeister Klaus Wittlich die Gäste und Bezirksmajestäten. Es war nun an der Zeit, das streng gehütete Geheimnis um die Ergebnisse der anderen Wettbewerbe zu lüften.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Bezirkswanderpokal ging an Kurtscheid mit 211 Ringen, der Wilfried- Huhn Pokal ging an Roßbach mit 137 Ringen. Den Tageswanderpokal sicherte sich Waldbreitbach mit 139 Ringen, der Damenmannschaftspokal mit 131 Ringen ging an Waldbreitbach. Bei dem Mannschaftspokal der Jugendklasse war Kurtscheid mit 143 Ringen erfolgreich. Die Bruderschaft Kurtscheid stellt auch den besten Einzelschützen von der Jugend Felix Rathmann mit 50 Ringen. Felix schoss auch die beste 10 an diesem Tag.

(PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Feurige Hackfleischsoße mit Gemüse

Dierdorf. Mit dem würzigen Gericht lässt sich auf leckere Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Zutaten für ...

AKTUALISIERT: Nach Geldautomatensprengung in Koblenz: Täter bei Bad Hönningen festgenommen

Koblenz/Bad Hönningen. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz mitteilt, hatte ein Zeuge einen Pkw beobachtet, der mit hoher Geschwindigkeit ...

Imkern lernen im Westerwald

Buchholz. Das Halten eigener Bienen ist in Mode - immer mehr Menschen entscheiden sich für die Imkerei als nachhaltiges Hobby. ...

Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Neuwied. Wie in all den Jahren beginnt er von der Langendorfer Straße aus in Richtung Elfriede-Seppi-Straße. Dann geht es ...

Kick-off Event zum Jahresauftakt der Data Center Group war ein voller Erfolg

Betzdorf/Wallmenroth. Ein schöner Anlass, um die gesamte Belegschaft zusammenzutrommeln, die nicht nur im Hauptsitz Wallmenroth ...

Autofahrer fährt in Neuwied Fußgängerin an und flüchtet

Neuwied. Zu dem Auto ist bisher nur bekannt, dass es silbern ist. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei ...

Weitere Artikel


Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Nach zwei Jahren Zwangspause: Ganz Engers im Zeichen der Kirmes

Neuwied-Engers. Die Planung war langwierig und nicht einfach: Die Verantwortlichen vom Engerser Bürgerverein mit Bernd Wolff ...

Spielnachmittag im Bürgerpark Unkel

Unkel. Verschiedenen Spiele sind vorhanden, es können aber auch eigene mitgebracht werden.
Für die Teilnahme besteht die ...

Stadtrat Dierdorf leitet weitere Investitionen in die Wege

Dierdorf. Der Stadtrat tagte in der Sängerhalle Brückrachdorf, die in den letzten Jahren mit viel Eigenleistung renoviert ...

Oli radelt: Spendenradler sammelt für schwerkranke Kinder - mit Halt in Bendorf

Bendorf. Bislang kamen bei der Aktion schon über 55.000 Euro zusammen. In diesem Jahr absolviert der Hagener bei seiner Benefiz-Radtour ...

Reinigungs- und Reparaturarbeiten im Aquafit Dierdorf abgeschlossen

Dierdorf. Nach inzwischen gut zwölf Jahren Betriebszeit und insgesamt 784.386 Besucherinnen und Besuchern im Bad (ohne Schulen ...

Werbung