Werbung

Nachricht vom 27.06.2022    

Oli radelt: Spendenradler sammelt für schwerkranke Kinder - mit Halt in Bendorf

Er hat einst selbst die Schockdiagnose Krebs erhalten, kämpfte sich aber wieder ins Leben zurück und engagiert sich seitdem für andere: Oliver Trelenberg. Seit 2015 radelt er quer durch Deutschland, informiert die Menschen über die Krankheit, zeigt Wege aus persönlichen Lebenskrisen auf und sammelte Spenden für krebs- und schwerstkranke Menschen.

Spendenradler Oli Trelenberg wurde in Bendorf von Bürgermeister Christoph Mohr empfangen. (Foto: Stadt Bendorf)

Bendorf. Bislang kamen bei der Aktion schon über 55.000 Euro zusammen. In diesem Jahr absolviert der Hagener bei seiner Benefiz-Radtour rund 4350 Kilometer zugunsten von „Herzenswünsche e.V. – Verein für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche“ aus Münster.

Bereits 73 Gemeinden in Deutschland beradelt
Dabei kommt der Spenden-Radfahrer in 73 verschiedenen Gemeinden in Deutschland vorbei. In der vergangenen Woche stand Bendorf auf seinem Reiseplan, wo er vor seiner Weiterreise im Rathaus von Bürgermeister Christoph Mohr begrüßt wurde. Der Stadtchef zeigte sich beeindruckt von Trelenbergs Lebensgeschichte und dessen Engagement. Seine Leidenschaft verbindet der Fahrrad-Fan mit einem guten Zweck und möchte anderen Betroffenen Mut machen und ein Signal setzen: „Runter von der Couch und teilnehmen am Leben“.



Nach der eigenen Kehlkopfkrebs-Erkrankung mit Operation sei ihm zwar die Stimme erhalten geblieben, aber trotzdem besitze er nur noch einen Teil seiner Stimmbänder. Zudem sei sein Lungenvolumen auch sehr begrenzt, erzählt er und ist froh, die langen Strecken mit vielen Steigungen mit einem E-Bike fahren kann, das ihm ein Sponsor zur Verfügung gestellt hat.

Mehrere Preise und Auszeichnungen erhielt der Spendenradler für sein ehrenamtliches Engagement, unter anderem die Ehrenurkunde der Stadt Hagen für beispielhaftes Engagement. Bisheriger Höhepunkt war vermutlich der Empfang beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeiner.

Nähere Infos zu der Benefiz-Radtour gibt es hier hier oder auf Facebook.

(PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Stadtrat Dierdorf leitet weitere Investitionen in die Wege

Dierdorf. Der Stadtrat tagte in der Sängerhalle Brückrachdorf, die in den letzten Jahren mit viel Eigenleistung renoviert ...

Bezirksfest der Schützen in Kurtscheid - neue Königin gekrönt

Kurtscheid. Die Schützen trafen sich am Samstag (11. Juni) um mit dem Kleinkalibergewehr den Bezirkswanderpokal, den Wilfried-Huhn ...

Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Reinigungs- und Reparaturarbeiten im Aquafit Dierdorf abgeschlossen

Dierdorf. Nach inzwischen gut zwölf Jahren Betriebszeit und insgesamt 784.386 Besucherinnen und Besuchern im Bad (ohne Schulen ...

Neuwieder Hospizverein organisiert Veranstaltungsreihe zum Thema "Assistierter Suizid"

Neuwied. Das kontroverse Thema "Assistierter Suizid" beschäftigt viele Menschen. Deshalb bieten das Ambulante Hospiz Neuwied, ...

VC Neuwied Neuzugang hat anspruchsvolle Pläne: Bundesliga- und Hochschulreife

Neuwied/Dresden. Schon kurz nach Saisonende begeisterte sich die 192 Zentimeter große Spielerin für das Neuwieder Projekt, ...

Werbung