Werbung

Nachricht vom 23.06.2022    

Innenstadt-Führung: Historische Viertel in Neuwied geben Geheimnisse frei

Einen informativen Rundgang durch die Neuwieder Innenstadt bietet die städtische Tourist-Information (TI) für Sonntag, 3. Juli, 15 Uhr, an. Die Tour dauert 90 Minuten und bietet viel historisches Hintergrundwissen.

Unter anderem wird das Herrnhuter-Viertel erkundet. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Während der rund 90-minütigen Tour besuchen die Teilnehmer mit einem fachkundigen Gästeführer verschiedene Sehenswürdigkeiten wie das Fürstliche Schloss, das historische Herrnhuter-Viertel, verschiedene Kirchengebäude und das Schärjer-Denkmal. Zudem erfahren die Teilnehmer interessante Hintergründe über das Historische Rathaus, die Ofenfabrik und ehemalige Brennereien.

Interessierte treffen sich vor dem Neuwieder Schloss. Die Teilnahme kostet 5 Euro, für Kinder von sechs bis 14 Jahren 3 Euro und für Kinder bis sechs Jahre ist sie kostenlos. Um eine Anmeldung bis zwei Tage vor dem Termin wird gebeten.

Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der TI der Stadt Neuwied, Telefon 02631/802 5555; E-Mail: tourist-information@neuwied.de. Einen Überblick über alle angebotenen Führungen gibt es hier.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


FDP-Kreisverband Neuwied verjüngt den Vorstand

Neustadt (Wied). Jochen Müller (55) übernimmt das Amt des Schriftführers und Dennis Krämer (19) übernimmt in jungen Jahren ...

Drei Schülerinnen der Carmen-Sylva-Schule planen und organisieren alternatives Sportfest

Niederbieber. Bei Dosenlauf, Tauziehen, Sackhüpfen, Ringwerfen, Fußball und weiteren Wettbewerben zeigten die Zehn- bis Zwölfjährigen, ...

Der HVO hat einen neuen Vorstand: Die Antoniuskirmes kommt!

Kasbach-Ohlenberg. Als passionierter Jäger kennt er nicht nur die grüne Umgebung von Kasbach-Ohlenberg, sondern betreut gemeinsam ...

Digitale Weiterbildungsmesse Mittelrhein-Westerwald: Job-Chancen mit Weiterbildung steigern

Region. Dafür haben sich viele Akteure zusammengetan: die Agenturen für Arbeit Neuwied, Montabaur und Koblenz-Mayen und die ...

Abschied für vier verdiente Mitarbeiter: Ehrung durch Landrat Hallerbach

Kreis Neuwied. Wichtig dabei auch: Drei der Kollegen waren bei der mittlerweile selbstständigen „Tochter“ des Kreises, der ...

Lotto-Deichmeeting ist WM-Generalprobe für LG Rhein-Wied Athleten

Neuwied. Lokalmatador Kai Kazmirek, der kürzlich in Götzis die Norm für die Heim-Europameisterschaft in München (15. bis ...

Werbung