Werbung

Nachricht vom 23.06.2022    

Lotto-Deichmeeting ist WM-Generalprobe für LG Rhein-Wied Athleten

Es wird einmal mehr die Generalprobe auf dem Weg zur Weltmeisterschaft: Das Lotto-Deichmeeting dient am Freitag, 1. Juli, im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion wieder als Sammelplatz für zahlreiche Ausnahmekönner unter den "Königen der Leichtathleten".

Lokalmatador Kai Kazmirek hat für sein Heimspiel am 1. Juli (natürlich) bereits zugesagt. (Foto: LG Rhein-Wied)

Neuwied. Lokalmatador Kai Kazmirek, der kürzlich in Götzis die Norm für die Heim-Europameisterschaft in München (15. bis 21. August) erfüllt hat, wird auf den Tag genau zwei Wochen vor dem WM-Auftakt in Eugene einen Vierkampf absolvieren. Mit dabei sind ebenfalls einige seiner hochkarätigen Kollegen. Der Vierkampf wird zur ultimativen Formüberprüfung im Vorfeld des ersten Jahreshöhepunktes dienen.

Während Kazmirek seine Zusage für den Heimwettkampf in seinem Neuwieder Wohnzimmer bereits gegeben hat, gehen die Veranstalter fest davon aus, im Laufe dieser Woche weitere Namen der Teilnehmer verkünden zu können. Es werden wohl wie gewohnt große Name dabei sein. Weitere Infos unter hier. Dort können auch Tickets erworben werden. Diese kosten für Erwachsene 7,50 Euro. Kinder und Jugendliche haben kostenfreien Eintritt.



Der Zeitplan:
Männer, 17.45 Uhr: Athletenvorstellung; 18.20 Uhr: 110 Meter Hürden; 18.55 Uhr: Diskuswurf; 20 Uhr: Hochsprung; 21.05 Uhr: 200 Meter; 21.30 Uhr: Siegerehrung.
Frauen, 17.45 Uhr: Athletenvorstellung; 18 Uhr: 100 Meter Hürden; 18.40 Uhr: Hochsprung; 19.50 Uhr: Speerwurf; 20.45 Uhr: 150 Meter; 21.15 Uhr: Siegerehrung.

(PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Rhein-Wied-Athleten in Wetzlar, Zülpich und Düsseldorf erfolgreich

Neuwied. Pascal Kirstges zeigte über 100 Meter zwei konstante Läufe mit Zeiten von 10,85 und 10,84 Sekunden. In Finallauf ...

TC Rot-Weiss Neuwied lädt zum Ü 30-Turnier Doppelturnier ein

Neuwied. Es werden sich wieder sowohl Damen- als auch Herrendoppel in der Altersklasse 30 plus gegenüber stehen und für spannende ...

Jumping Fitness in Neuwied: Neuer Kurs ab 31. August

Neuwied. Beim Jumping Fitness werden sämtliche Übungen auf einem Trampolin durchgeführt und dabei mehr als 400 Muskeln angesprochen. ...

Vier auf einen Schlag: EHC legt in der Defensive nach

Neuwied. "Das ist sehr schade. Die Spiele gegen sie waren immer ein Highlight", bedauert EHC-Manager Carsten Billigmann den ...

Informationstreffen am Rande des Bundesligatrainings der Deichstadtvolleys

Neuwied. Gunnar Monschauer übernimmt die Verantwortung für das Regionalligateam der SG Mittelrheinvolleys (DJK Andernach/ ...

Deichstadtvolleys starten durch: Die Saison vor der Saison

Neuwied. „Andere Teams haben uns gegenüber einen gewissen Vorteil, denn etliche Spielerinnen haben dort bereits in der vorherigen ...

Weitere Artikel


Abschied für vier verdiente Mitarbeiter: Ehrung durch Landrat Hallerbach

Kreis Neuwied. Wichtig dabei auch: Drei der Kollegen waren bei der mittlerweile selbstständigen „Tochter“ des Kreises, der ...

Digitale Weiterbildungsmesse Mittelrhein-Westerwald: Job-Chancen mit Weiterbildung steigern

Region. Dafür haben sich viele Akteure zusammengetan: die Agenturen für Arbeit Neuwied, Montabaur und Koblenz-Mayen und die ...

Innenstadt-Führung: Historische Viertel in Neuwied geben Geheimnisse frei

Neuwied. Während der rund 90-minütigen Tour besuchen die Teilnehmer mit einem fachkundigen Gästeführer verschiedene Sehenswürdigkeiten ...

Haus der Familie Puderbach: "Im Sommer zu Hause" - Ideen und Tipps

Puderbach. Dazu kommt für berufstätige Eltern das Problem von sechs Wochen Sommerferien. Nicht jeder kann auf die Großeltern ...

Bad Honnef: Gefundene Zeitkapsel aus 1915 geöffnet

Bad Honnef. Dabei gab es gleich mehrere Überraschungen: So muss die Kapsel bei den letzten großen Rheinhochwassern, die bis ...

"Scheuren goes Mallorca": Scheurener Kirmes am ersten Juli-Wochenende

Unkel. Heiße Rhythmen gibt es zum Auftakt am Freitagabend, 1. Juli: Ab 19 Uhr heißt es "Scheuren goes Mallorca". DJ Julian ...

Werbung