Werbung

Pressemitteilung vom 22.06.2022    

Bürgerschaft gefragt: Stadt Neuwied packt Klimaschutz an

In einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 30. Juni, kommen ab 17.30 Uhr im Heimathaus alle Interessierten zusammen, die die Richtung des Klimaschutzkonzeptes mitbestimmen möchten. Bislang haben sich bereits zahlreiche Teilnehmer aus verschiedenen Organisationen für die Veranstaltung angemeldet.

Neuwied. Sie bringen Ideen und Vorschläge ein, oder wollen sich nur anhören, wie die Stadt bei dem wichtigen Thema Klimaschutz vorgehen will. Alle Neuwieder Bürger sind zur Auftaktveranstaltung eingeladen, um dort ihre Meinung kundzutun. Die Stadtverwaltung, die sich auf den Austausch mit der Bürgerschaft freut, bittet zwecks besserer Planung um eine Anmeldung hier. Kurzentschlossene können allerdings auch ohne Anmeldung am 30. Juni ins Heimathaus kommen.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Ein neues E-Auto für die AWO in Bendorf

Neuwied/Bendorf. Das Seniorenzentrum in Bendorf ist eine Einrichtung des AWO Bezirksverband Rheinlands e.V. und betreut seit ...

Geprellte Löhne: Koblenzer Zoll leitete 87 Verfahren gegen Firmen ein

Kreis Neuwied. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine Erhebung des ...

LKW-Auflieger mit Müll gerät auf Deponie Linkenbach in Brand

Linkenbach. Die Zugmaschine war bereits vom Auflieger getrennt und in Sicherheit gebracht worden. Gebäude waren nicht gefährdet. ...

Ockenfels: Aufgebrochene Container auf einem Firmengelände

Ockenfels. Der Hinweis wurde durch einen Geschädigten gegeben, der seinerseits mittels Videotechnik informiert wurde. Die ...

Mit Clara die Sayner Hütte entdecken – Neuer Audioguide für Industriedenkmal

Bendorf-Sayn. Der Audioguide wird auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch angeboten. Er führt nicht nur durch ...

Oberkörperfreier Randalierer in Rengsdorf

Rengsdorf. Beim Fesseln leistete der Mann im frühen Erwachsenenalter Widerstand. Zudem beleidigte er fortlaufend die eingesetzten ...

Werbung