Werbung

Pressemitteilung vom 22.06.2022    

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl der CDU Waldbreitbach

Am 10. Juni fand die diesjährige Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Waldbreitbach statt. Der Schwerpunkt der Versammlung lag auf der Neuwahl des Vorstandes und Berichten des Oberbürgermeisters Martin Lerbs, des Fraktionsvorsitzenden Guido Eulenbach und des Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Pierre Fischer.

Die Mitgliederversammlung der CDU Waldbreitbach wurde durchweg positiv bewertet. (Foto: privat)

Waldbreitbach. Ortsbürgermeister Martin Lerbs lobte zunächst einmal die Umsetzung vieler vorgenommenen Ziele. Neben des Erhalts der Infrastruktur, dem Umbau der Tourist-Info oder des Erhalts des Bürgerbüros und der Arbeitsplätze in der Verbandsgemeindeverwaltung, seien zahlreiche weitere Ziele erreicht worden.

"Vor gut drei Jahren sind wir mit jeder Menge Themen gestartet und können heute feststellen, dass vieles davon schon abgeschlossen ist beziehungsweise auf den Weg gebracht werden konnte. Unsere programmatischen Ziele haben sich bisher unter anderem auf unser Dorfentwicklungsprogramm "Belebtes Dorf", die Modernisierung und Erweiterung der Sportstätten, eine gute ärztliche und wohnortnahe Versorgung, die Stärkung der Ortsteile und die Förderung unseres Vereinslebens konzentriert. Das bisher erreichte kann sich sehen lassen".

Weiterhin viel geplant
Der Fraktionsvorsitzende Guido Eulenbach wies jedoch auch darauf hin, dass die bisherigen Erfolge nicht darüber hinwegtäuschen dürften, dass es auch in den nächsten gut zwei Jahren und darüber hinaus noch eine Menge zu tun gibt. Unter anderem soll ein zukunftsfähiger Kindergartens entwickelt, Gemeindestraßen weiter ausgebaut, das Neubaugebiet in Wüscheid oder E-Ladesäulen angeschafft werden. Zudem soll die weitere Ansiedlung von jungen Familien und Gewerbetreibenden gewährt werden. All dies habe für die Fraktion oberste Priorität.

"Mit unserem Programm konnten wir es zahlreichen jungen Familien ermöglichen, entweder Eigenheim zu erwerben oder neu zu bauen. Mit dem neuen Kunstrasenplatz und der Multifunktionsfläche haben wir unsere Sportstätte nicht nur modernisiert, sondern auch weiter ausgebaut. Unser Waldbreitbach hat einiges zu bieten. Als besonders positiv wird auch die gute Zusammenarbeit mit der SPD/FDP-Fraktion angesehen. Hier arbeiten wir sehr vertrauensvoll und konstruktiv zusammen. Das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben", so der Fraktionsvorsitzende.

Trotz Pandemie viele Erfolge
In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende Pierre Fischer besonders auf die Aktivitäten des CDU-Ortsverbandes in den vergangenen beiden Jahren ein und auf die Ergebnisse der beiden zurückliegenden Wahlkämpfe. "Obwohl die letzten beiden Jahre vor allem durch die Pandemie geprägt waren, konnten wir einige Aktivitäten durchführen. Im Mai 2020 war unser damaliger Spitzenkandidaten Christian Baldauf zu einem Austausch mit Vertretern der Vereine in Waldbreitbach zu Gast. Zur Landtags- und Bundestagswahl haben wir jeweils einen eigenen Flyer herausgebracht und mit einigen Infoständen die Bürger informiert".



Ebenfalls wurde mit der Mitmachkampagne "Dein Waldbreitbach. Deine Ideen." ein einmaliger Beteiligungsprozess für alle Bürger, Unternehmen und Vereine gestartet. Dieser soll bis zur Kommunalwahl 2024 und darüber hinausbegleitet werden.

"Das absolute Highlight der vergangenen beiden Jahre war die Wahlkampfendspurtveranstaltung mit Wolfgang Bosbach und Erwin Rüddel. Mit der verlorenen Land- und Bundestagswahl geht das Jahr 2021 als eines der bittersten Jahre in die Geschichte der CDU Deutschlands ein. Mit dem Abschneiden in der Ortsgemeinde Waldbreitbach können wir den Umständen entsprechend zufrieden sein. Die CDU ist weiterhin die stärkste und treibende Kraft in unserer Gemeinde und das wollen wir auch bleiben", rekapituliert Fischer weiter.

Überblick der Neuwahlen:
Im Amt des Vorsitzenden wurde Pierre Fischer einstimmig bestätigt. Seine Stellvertreter sind Karl Willi Engels und Christoph Scheid. Zum Schatzmeister wurde Michael Engels und zum Mitgliederbeauftragten Viktor Schicker gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Michael Boden, Martin Durst, Stefan Girnstein, Manuel Hardt, Martin Lerbs, Holger Steinebach, Wolfgang Thelen und Luisa Wolf.

Als Ergebnis fasste Fischer zusammen: "Wir haben ein neu gewähltes, tolles Team, alle Ortsteile sind im Vorstand vertreten und wir freuen uns auf die anstehenden zwei Jahre. Mit viel Herzblut für Waldbreitbach werden wir unser Dorf weiter gestalten und voranbringen".

(PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


"Wolfsgipfel" fordert neues Wolfsmanagement in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, brachte es auf den Punkt. "Wir haben ...

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger zum Gespräch

Neuwied. Terminangebot Juli 2022: 01.07.2022, 08.07.2022, 15.07.2022, 22.07.2022 und 29.07.2022.
Uhrzeit: 14.30 bis 16:00 ...

"Döner mit Diedenhofen": Neues Gesprächsformat startet in Unkel

Unkel. Die erste Runde startet am 30. Juni ab 19 Uhr schräg gegenüber vom Bürgerbüro Unkel in Sultans Grill in der Frankfurter ...

Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht Halt in Neuwied

Neuwied. "Mir ist es wichtig, dass die Fraktion mit den Menschen vor Ort im Austausch bleibt und zuhört, was sie zu sagen ...

Bürgertreff der CDU Roßbach im Juli

Roßbach. "Für mich ist der persönliche Austausch mit den Bürgern, den Vereinen sowie den Unternehmen in unserer schönen Ortsgemeinde ...

Telefonische Sprechstunde mit MdB Martin Diedenhofen am 27. Juni

Altenkirchen/Unkel. Der SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich auf das Gespräch mit Bürgern und ist in der Zeit zwischen 19 ...

Weitere Artikel


Oberkörperfreier Randalierer in Rengsdorf

Rengsdorf. Beim Fesseln leistete der Mann im frühen Erwachsenenalter Widerstand. Zudem beleidigte er fortlaufend die eingesetzten ...

Mit Clara die Sayner Hütte entdecken – Neuer Audioguide für Industriedenkmal

Bendorf-Sayn. Der Audioguide wird auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch angeboten. Er führt nicht nur durch ...

Ockenfels: Aufgebrochene Container auf einem Firmengelände

Ockenfels. Der Hinweis wurde durch einen Geschädigten gegeben, der seinerseits mittels Videotechnik informiert wurde. Die ...

Asbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Mountainbikefahrer

Asbach. Der Mann im mittleren Erwachsenenalter verletzte sich schwer und war kurzzeitig bewusstlos. Nach der Erstversorgung ...

Neuwied: Zwei Kollisionen zwischen Radfahrer und PKW

Neuwied. Gegen 13.30 Uhr beabsichtigte ein 59-jähriger PKW Fahrer von der Ringstraße nach links in die Straße Hofgründchen ...

Grundschüler lernen Mutterkuhhaltung auf dem Lindenhof in Nisterberg kennen

Nisterberg. Die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Friedewald hatten ihren Spaß mit Heu, Stroh und Rindern auf dem ...

Werbung