Werbung

Nachricht vom 22.06.2022    

Neuwied: Zwei Kollisionen zwischen Radfahrer und PKW

Am Dienstag (21. Juni) ereigneten sich in Neuwied zwei Verkehrsunfälle, bei denen jeweils ein Radfahrer verletzt wurde. Bei beiden Unfällen gab es eine Kollision mit jeweils einem PKW. So wurde zunächst ein 22-jähriger auf die Windschutzscheibe eines PKW geschleudert, später wurde kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 55-jährigen Radfahrerin.

Symbolbild: Archiv

Neuwied. Gegen 13.30 Uhr beabsichtigte ein 59-jähriger PKW Fahrer von der Ringstraße nach links in die Straße Hofgründchen einzubiegen. Der 22-jährige Radfahrer stand gegenüber und wollte die Straße überqueren, um in der Ringstraße weiterzufahren. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Beteiligten, wobei der Radfahrer über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Radfahrer wurde hierbei verletzt und stationär zur Beobachtung ins Krankenhaus aufgenommen.

Gegen 17.52 Uhr kam es zu einem ähnlichen Unfall. Ein 53-jähriger PKW Fahrer beabsichtigte von der Matthias-Erzberger-Straße nach links in den "Sohler Weg" einzubiegen. Die 55-jährige Radfahrerin wollte geradeaus in die Matthias-Erzberger-Straße fahren. Auch hier kam es zum Zusammenstoß in dessen Folge die Radfahrerin verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Weitere Artikel


Asbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Mountainbikefahrer

Asbach. Der Mann im mittleren Erwachsenenalter verletzte sich schwer und war kurzzeitig bewusstlos. Nach der Erstversorgung ...

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl der CDU Waldbreitbach

Waldbreitbach. Ortsbürgermeister Martin Lerbs lobte zunächst einmal die Umsetzung vieler vorgenommenen Ziele. Neben des Erhalts ...

Oberkörperfreier Randalierer in Rengsdorf

Rengsdorf. Beim Fesseln leistete der Mann im frühen Erwachsenenalter Widerstand. Zudem beleidigte er fortlaufend die eingesetzten ...

Grundschüler lernen Mutterkuhhaltung auf dem Lindenhof in Nisterberg kennen

Nisterberg. Die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Friedewald hatten ihren Spaß mit Heu, Stroh und Rindern auf dem ...

Westerwälder Rezepte - Vier verschiedene Grillspieße

Region. Die Spieße sind einfach zusammenzustellen, aber eine Herausforderung für den Mann am Grill, denn Obst und Feta garen ...

Heinrich-Haus Neuwied bietet Umschulung zum Hauswirtschafter an

Neuwied. Gesunde Verpflegung planen und herstellen, Menschen betreuen, aktivieren und fördern, Räume professionell reinigen ...

Werbung