Werbung

Nachricht vom 21.06.2022    

Gestaltung von Luisenplatz: Vorstellung von Entwürfen

Es geht weiter mit dem Projekt "Aufwertung und Umgestaltung des Luisenplatzes". Das Projekt vom Netzwerk Innenstadt begann bereits zu Beginn der Pandemie und kann endlich präsentiert werden. Und das endlich wieder im Rahmen einer Präsenzveranstaltung, in der die zwischenzeitlich erarbeiteten drei Entwürfe erläutert und gemeinsam diskutiert werden.

Der Luisenplatz soll neu gestaltet werden - nun werden drei Entwürfe vorgestellt. (Foto: privat)

Neuwied. Das Projekt begann mittels einer Befragung der Bürger auf dem Luisenplatz und wurde anschließend im Rahmen einer digitalen Bürgerbeteiligungsrunde intensiviert. Nun kann es in einer Präsenzveranstaltung am Montag, 4. Juli, um 18 Uhr im Heimathaus gezeigt werden. Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Drei Entwurfsvarianten - Eine soll weiter bearbeitet werden
Auf Grundlage der bisherigen Beteiligungsschritte und den dabei präsentierten Ideen und Anregungen hat das beauftragte Planungsbüro ST-Freiraum Landschaftsarchitekten aus Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtbauamt drei Entwurfsvarianten erarbeitet. Die Entwürfe sollen nun im Sinne des bereits begonnenen dialogorientierten Planungsprozesses mit der Bürgerschaft erörtert werden. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Variante zur weiteren Bearbeitung zu empfehlen. Diese soll dann nach der Sommerpause dem Planungsausschuss zur abschließenden Beratung und Entscheidung vorgelegt werden – damit der Entwurf in den beiden Folgejahren realisiert werden kann.




Anzeige

Der Stadtvorstand und das Team des Stadtbauamtes freuen sich darauf, gemeinsam mit den Bürgern eine gute Lösung zur künftigen Gestaltung des Luisenplatzes, des städtischen "Wohnzimmers", zu finden. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jürgen Grünwald erhält Kinderschutzpreis

Mainz/Waldbreitbach. Aus kleinen Anfängen heraus hat Jürgen Grünwald ein gewaltiges Netzwerk engagierter Menschen geknüpft, ...

"Assistierter Suizid" : Öffentliche Podiumsdiskussion in Neuwied

Neuwied. Das kontroverse Thema "Assistierter Suizid" beschäftigt viele Menschen. Deshalb veranstalten das Ambulante Hospiz ...

Generalversammlung Genossenschaft "Katringer Grünzeug" tagt

Sankt Katharinen. Die SoLaWi muss die Anbauflächen in Sankt Katharinen aufgeben, da auf Grund des hohen Investitionsbedarfes ...

Gedenkgottesdienst im "FriedWald Neuwied-Monrepos"

Neuwied. Eingeladen sind alle, die sich dem "FriedWald" verbunden fühlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Gottesdienst ...

Der VdK Ortsverband Rhein-Wied lädt ein zum Döppekooche-Essen

Neuwied. Mitglieder zahlen 2,50 Euro, Freunde und Interessierte des VdK zahlen 7,50 Euro für den Döppekooche. Die Getränke ...

"Qigong Yangsheng Kurs" und Babysitterkurs beim MGH Neustadt

Neustadt. Qigong Yangsheng Kurs: Ein wesentlicher Bestandteil der chinesischen Medizin sind Qigong Übungen. Diese befassen ...

Weitere Artikel


Diskussion über die Erderwärmung - Klimakonferenz kommt an den Hagerhof

Bad Honnef. Durch ein Planspiel werden reale Situationen simuliert und Entscheidungsprozesse nachgeahmt. Ziel ist es, dass ...

Heinrich-Haus Neuwied bietet Umschulung zum Hauswirtschafter an

Neuwied. Gesunde Verpflegung planen und herstellen, Menschen betreuen, aktivieren und fördern, Räume professionell reinigen ...

Westerwälder Rezepte - Vier verschiedene Grillspieße

Region. Die Spieße sind einfach zusammenzustellen, aber eine Herausforderung für den Mann am Grill, denn Obst und Feta garen ...

"111 Jahre Prinzengarde Gladbach": Jubiläumsfest am 2. und 3. Juli

Neuwied-Gladbach. "111 Jahre Prinzengarde bedeutet 111 Jahre Zusammenhalt, Spaß und Arbeit. Ich glaube wir können mit Stolz ...

"Sie hat die Welt gerettet": Jayson (10) hat seine Stammzellenspenderin getroffen

Straßenhaus. Aplastische Anämie, so heißt die Autoimmun-Erkrankung, die Jaysons blutbildendes System zerstört hat, als er ...

evm-Comedy-Bustour: Roberto Capitoni begeistert Linzer Publikum

Linz. Der Comedian gab Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm zum Besten und verloste sogar sein selbstgeschriebenes Buch ...

Werbung