Werbung

Nachricht vom 21.06.2022    

Gelebte Tradition fortgesetzt: Fronleichnamsprozession in Windhagen

Am Sonntag (19. Juni) konnte in Windhagen endlich wieder die diesjährige Fronleichnamsprozession stattfinden. Auch diese musste wegen des Corona-Geschehens zwei Jahre ausgesetzt werden. Für den Vorstand der Dorfgemeinschaft Stockhausen e.V. war es Ehrensache, das Stockhausener Kreuz zwischen der Niederwindhagener- und der Hauptstraße festlich herzurichten.

Die Fronleichnamsprozession in Windhagen konnte dieses Jahr endlich wieder stattfinden. (Foto: Bruns)

Windhagen. Es wurden frische Blumen gesetzt und der Platz des Wegekreuzes mit weiteren Pflanzgefäßen blühender Blumen verschönert. Auch der Fahnenschmuck durfte nicht fehlen und ein Tischchen mit dem Kreuz diente dem Pfarrer Burkhard Möller für seine Zeremonie. Der Weg zum Kreuz und um dieses herum wurden mit Rosenblütenblätter bestreut.

Da der Pfarrer mehrere Gemeinden zu betreuen hat, wurde der Termin für die Prozession in Windhagen auf den Sonntag verlegt. Für die Teilnehmer ist es eine Freude, schön geschmückte Kreuzstationen auf ihrem Weg vorzufinden und ihre Tradition fortsetzen zu können. Und das Schmücken der Kreuzstationen trägt zur Aufrechterhaltung eines intakten Gemeinschaftslebens bei. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Weitere Artikel


evm-Comedy-Bustour: Roberto Capitoni begeistert Linzer Publikum

Linz. Der Comedian gab Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm zum Besten und verloste sogar sein selbstgeschriebenes Buch ...

"Sie hat die Welt gerettet": Jayson (10) hat seine Stammzellenspenderin getroffen

Straßenhaus. Aplastische Anämie, so heißt die Autoimmun-Erkrankung, die Jaysons blutbildendes System zerstört hat, als er ...

"111 Jahre Prinzengarde Gladbach": Jubiläumsfest am 2. und 3. Juli

Neuwied-Gladbach. "111 Jahre Prinzengarde bedeutet 111 Jahre Zusammenhalt, Spaß und Arbeit. Ich glaube wir können mit Stolz ...

In Präsenz: Mitgliederversammlungen der Ehrengarde Neuwied

Neuwied. Zuerst trafen sich die aktiven Mitglieder unter Führung ihrer Offiziersrunde. Da im vergangenen Jahr die Durchführung ...

Umweltskulpturenpark auf der Insel Grafenwerth eröffnet

Bad Honnef. Die Kunstwerke werden von Künstlern errichtet, die vorher in einem Auswahlverfahren über eine unabhängige Jury ...

Gospelkonzert: Grooven und Swingen in der Marktkirche

Neuwied. Mit Wort und Gesang die Herzen der Menschen zu berühren, ist eine Begabung, die nur wenigen Künstlern geschenkt ...

Werbung