Werbung

Nachricht vom 21.06.2022    

Neuwied: Erneut mehrere E-Scooter ohne Versicherungsschutz unterwegs

Am Montag (20. Juni) wurden im Rahmen mobiler Verkehrskontrollen erneut drei E-Scooter festgestellt, die ohne den erforderlichen Versicherungsschutz im öffentlichen Straßenverkehr geführt wurden. Gegen die Fahrer wurde jeweils ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Symbolbild: pixabay

Neuwied. Bereits in der letzten Woche mussten die Beamten mehrere gleichgelagerte Verstöße feststellen. Einige der Fahrer standen zudem unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen. Die Polizei Neuwied weist diesbezüglich nochmal alle Fahrer von E-Scootern auf folgende grundsätzlich geltende Regelungen hin:

- Mindestalter 14 Jahre
- Betriebserlaubnis erforderlich
- bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von mindestens sechs und
maximal 20 Kilometer pro Stunde
- Kfz-Haftpflichtversicherung erforderlich (zum 1. März eines jeden
Jahres eine neue Versicherungsplakette)

Des Weiteren heißt es auch für Rollerfahrer: Neben den Vorschriften der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung gelten viele Vorgaben der Straßenverkehrsordnung (StVO) und des Straßenverkehrsgesetz (StVG) für Fahrer von E-Scootern ebenfalls. Danach darf mit einem E-Scooter nur auf Radwegen, Fahrradstraßen sowie Radfahrstreifen gefahren werden.



Sind diese nicht vorhanden, muss auf der Fahrbahn gefahren werden. Die Nutzung auf Gehwegen ist verboten. Auch mit ausgeschaltetem Motor darf nicht auf Gehwegen gefahren werden. Weiter gilt das Verbot der Handynutzung während der Fahrt und das grundsätzliche Verbot des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss (Promillegrenzen wie für PKW).

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Streit in Linz eskaliert: Nachbar mit Baseballschläger angegriffen

Linz am Rhein. Der 41-jährige wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. ...

Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Weitere Artikel


Bendorf: Einbruch in Container - Diebstahl von Photovoltaikanlagen

Bendorf. Alle äußerlich sichtbaren Kabel - auch an einem weiteren Container der aber ansonsten nicht angegangen wurde - wurden ...

Einsatz für ein sauberes Bendorf: Müllsammelaktionen im September

Bendorf. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum können Schulen, Vereine und Institutionen dabei mithelfen, Wald- und Wiesengrundstücke, ...

Bank anstatt Ruhestand: Sulak trainiert weiterhin den EHC Neuwied

Neuwied. "Er ist eine unserer wichtigsten Personalien und so etwas wie der Vater des Erfolgs", sagt der Neuwieder Manager ...

Den Heilungsprozess musikalisch unterstützen: Neuer Flügel für das MHK Neuwied

Neuwied. So können nicht nur der Heilungsprozess der Patienten ab sofort musikalisch unterstützt, sondern auch hausinterne ...

Einbruch in Gaststätte in Bad Hönningen: Täter brechen Automaten auf

Bad Hönningen. Im Inneren der Gaststätte wurden Spielautomaten aufgebrochen. Sachdienliche Hinweise auf Tat und Täter werden ...

Kleines Jubiläum: Die Fachkräfteallianz im Kreis Neuwied traf sich zum zehnten Mal

Neuwied. Ganz dem Anlass der Fachkräfteallianz sowie des Themenschwerpunkts Gastronomie und Hotellerie folgend, trafen sich ...

Werbung