Werbung

Nachricht vom 19.06.2022    

Den Kirchenraum anders erleben: Vortrag und Versammlung beim Kirchbauverein Niederbieber

"Den Kirchenraum anders erleben - Neue Wege der Kirchenführung": So lautet der Titel eines Vortrags, mit dem der neue Kirchenführer Andreas Rudow am Dienstag, 28. Juni, um 18 Uhr die Mitgliederversammlung des Kirchbauvereins Niederbieber im Gemeindehaus an der evangelischen Kirche eröffnet.

Die Erzbischof-Hermann-zu-Wied-Gedächtniskirche in Niederbieber. Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich der Kirchbauverein für die Pflege und den Erhalt des Gotteshauses. (Foto: Verein)

Neuwied-Niederbieber. Ab 19 Uhr steht dann die eigentliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Neuwahlen sind in diesem Jahr keine erforderlich, der Vorstand berichtet aber unter anderem über die Kassenlage, die Arbeit der vergangenen Monate und er gibt einen Ausblick. Zu dem Vortrag wie zu der Versammlung sind wie immer auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sechsmal elf Jahre Karneval in Roßbach

Roßbach. Beste Laune bei bester Stimmung herrschte sowohl bei den Aktiven als auch beim Publikum. Im Rahmen des Seniorenkarnevals ...

In Waldbreitbach flogen die Weihnachtsbäume

Waldbreitbach. Die Regeln des Wettbewerbs am 28. Januar auf den Sportanlagen an der Jahnstraße waren einfach: Die Teilnehmer ...

KG Brave Jonge finanziert neue nachhaltige Bühnendekoration über Crowdfundingprojekt

Waldbreitbach. Dank zahlreicher Spenden und der Verdopplung der Gelder durch die VR-Bank konnte eine neue, nachhaltige und ...

In Niederbieber fliegen Pfeile für einen guten Zweck

Niederbieber. Ein sogenanntes „Kratzer-Turnier“. Hier geht es kurz beschrieben darum, so wenig wie möglich „Kratzer“ zu bekommen ...

Neuer Chor in Neuwied sucht Sänger

Neuwied. Als Chorleiter konnte Henrik Hasenberg gewonnen werden, der sich bereits als Vertretung beim Kammerchor Neuwied ...

Lebenshilfe Neuwied-Andernach verabschiedete verdiente Vorstandsmitglieder

Neuwied. Christiane Bischoff war seit 1978 im Vorstand der zunächst als Beisitzerin und von 1990 bis Ende 2017 als ehrenamtliche ...

Weitere Artikel


Auszeitgottesdienst in Neuwied: Essen und Trinken sind Thema

Neuwied. Das Thema Essen und Trinken kommt häufig in der Bibel vor und die Gastfreundschaft hat zu biblischen Zeiten einen ...

"Ein neuer Lebensabschnitt": Pfarrer Ohlendorf nach 28 Jahren in Engers verabschiedet

Engers. Die evangelische Pfarrer Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde hat Adieu gesagt: Mit einem feierlichen Gottesdienst und einem ...

Großes Voltigierturnier - 400 Teilnehmer werden erwartet

Bonefeld/Kurtscheid. Vom Basissport bis hin zum Leistungssport ist an beiden Turniertagen alles vertreten. Die zweite Sichtung ...

Wildes Parken am Freibad Bendorf-Sayn: 81 Falschparker an einem Tag registriert

Bendorf. Die Kontrolle bezog sich hauptsächlich auf die zahlreichen Autos, die entlang der B413 abgestellt waren. Gegen 12 ...

Sperrung auf der L252: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Erpel. Laut Pressemeldung der Polizei Linz geriet ein PKW in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Werbung