Werbung

Pressemitteilung vom 19.06.2022    

Wildes Parken am Freibad Bendorf-Sayn: 81 Falschparker an einem Tag registriert

Das schöne Wetter lockt ins Freibad, aber wohin mit dem Auto? Rund um das Freibad Bendorf-Sayn parken einige Besucher offenbar so kreativ, dass die Polizei am Samstagmittag (18. Juni) 81 Parkverstöße festgestellt hat.

(Symbolfoto)

Bendorf. Die Kontrolle bezog sich hauptsächlich auf die zahlreichen Autos, die entlang der B413 abgestellt waren. Gegen 12 Uhr, so berichtet die Polizei, parkten viele Fahrzeuge "so deutlich auf der Fahrbahn, dass der fließende Verkehr dadurch behindert wurde." Durch die Beamten der Polizei Bendorf konnten insgesamt 81 Parkverstöße festgestellt werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Region. Der Freitag, 9. Dezember, bringt im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und die Sonne schaut ab und an hervor. Es ...

Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Weitere Artikel


Den Kirchenraum anders erleben: Vortrag und Versammlung beim Kirchbauverein Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Ab 19 Uhr steht dann die eigentliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Neuwahlen sind in diesem ...

Auszeitgottesdienst in Neuwied: Essen und Trinken sind Thema

Neuwied. Das Thema Essen und Trinken kommt häufig in der Bibel vor und die Gastfreundschaft hat zu biblischen Zeiten einen ...

"Ein neuer Lebensabschnitt": Pfarrer Ohlendorf nach 28 Jahren in Engers verabschiedet

Engers. Die evangelische Pfarrer Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde hat Adieu gesagt: Mit einem feierlichen Gottesdienst und einem ...

Sperrung auf der L252: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Erpel. Laut Pressemeldung der Polizei Linz geriet ein PKW in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Waldbesitzer und Förster stehen vor einer historischen Herausforderung. Es geht um den Aufbau von Wäldern, die zukünftig, ...

Werbung