Werbung

Nachricht vom 18.06.2022    

Zweiter Inselmarkt auf der Wiedinsel in Neuwied

Am Samstag, dem 25. Juni, findet von 10 bis 17 Uhr der zweite Inselmarkt auf der Wiedinsel in Neuwied-Niederbieber statt. Damit auch dieses Mal wieder eine attraktive Veranstaltung geboten werden kann, sind die Mitglieder der Inselgemeinschaft zuletzt auf diversen Märkten in der Region unterwegs gewesen und haben persönlichen Kontakt mit Händlern gesucht und sind aktiv auf Akquise gegangen.

Der erste Inselmarkt war gut besucht. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Neuwied. „Es ist uns gelungen, den ein oder anderen neuen Händler auf die Insel zu holen. Für den Bereich Wochenmarkt konnten wir einen Imker, einen Messer- und Scherenschleifer, einen Blumenhändler und einen Wolle- und Garnstand auf die Insel zu holen. Einen Obst- und Gemüsestand konnten wir leider nicht finden", so die Marktmeisterin Sandra Kirch. Auch für die anderen Bereiche konnten attraktive Stände gefunden werden.

Parallel dazu wird die Inselgemeinschaft den Niederbieberer Vereinen eine kostenlose Plattform anbieten, um auf sich aufmerksam zu machen. Dieses Angebot wurde vom Verein Niederbieberer Bürger (VNB), dem Schützenverein und dem VDK Niederbieber angenommen. Sie präsentieren ihre Vereinsaktivitäten auf der Wiedinsel. Zusätzlich wird der VNB noch „Niederbieberfahnen" verkaufen.

Aktuell liegen der Inselgemeinschaft über 90 Anmeldungen vor. Sie kommen damit an ihre Kapazitätsgrenze und können vorerst keine weiteren Anmeldungen annehmen.

Neben dem Markttreiben auf der Insel wird es beim Markt auch in der Inselhalle ein besonderes Angebot geben. Hier wird das junge Start-up-Unternehmen „stylish" einen „Vintage-Kilo-Sale-Verkauf" veranstalten. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Klamotten Recycling die Welt von Müll zu befreien. Dabei geben sie der Secondhandkleidung ein neues Leben. Ihre Secondhandware beziehen sie von 15 Recyclern und bringen nun einen kleinen Teil ihres Sortiments, das über 200.000 Vintage Kleidungsstücke beinhaltet, mit auf die Wiedinsel.



Dazu wird die Inselhalle in ein 150 Quadratmeter-Shopping-Paradies verwandelt. Hier können die Besucher in angenehmer Atmosphäre nach Herzenslust shoppen und sich ihre persönlichen Outfits nach Lust und Laune selbst zusammenstellen. Bezahlt wird dann anschließend pro Kilo.

Für das leibliche Wohl wird die Inselgemeinschaft wieder sorgen. Neben gekühlten Getränken, Tee und Kaffee wird es auch wieder Pommes, Bratwürstchen und Waffeln geben.

Hinweis: Rund um die Wiedinsel könnte es zu Parkplatzproblemen kommen. Daher bittet die Inselgemeinschaft, mit dem ÖPNV anzureisen. Alternativ empfehlen sie den Kirmesplatz, das Schulzentrum oder den Parkplatz an der großen Sporthalle als Ausweichmöglichkeit zu nutzen. Das Parken auf dem Vorplatz der Feuerwehr sowie auf dem alten Sportplatz ist verboten.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Waldbesitzer und Förster stehen vor einer historischen Herausforderung. Es geht um den Aufbau von Wäldern, die zukünftig, ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Sperrung auf der L252: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Erpel. Laut Pressemeldung der Polizei Linz geriet ein PKW in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ...

Rauchentwicklung auf Rheinfähre

Linz am Rhein. Am frühen Samstagmorgen, 18. Juni, wurden Feuerwehr und Polizei wegen einer Rauchentwicklung zur Rheinfähre ...

Pkw beschädigt – Kennzeichen gestohlen

Linz am Rhein. Im Zeitraum 14. bis 17. Juni kam es zu einer mutwilligen Beschädigung an einem am Kaiserberg abgestellten ...

Stadt Neuwied sieht Artenvielfalt auch als kommunale Aufgabe

Neuwied. Die Bienenwiesen etwa im äußeren Raiffeisenring sind ein anschauliches Beispiel. Nur zweimal im Jahr werden sie ...

Werbung