Werbung

Pressemitteilung vom 18.06.2022    

Fahrradfahrer gerät unter Linienbus und wird schwer verletzt

Am 17. Juni wollte ein Fahrradfahrer an einem haltenden Linienbus vorbeifahren. Nach einer seitlichen Berührung stürzte der Radfahrer und geriet unter den Bus. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen.

Symbolfoto NR-Kurier

Unkel. Am frühen Abend des 17. Juni kam es in Unkel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Der Fahrradfahrer wollte an einem an einer Haltestelle stehenden Linienbus vorbeifahren. Als der Fahrradfahrer auf Höhe des Busses war, fuhr dieser an. Es kam zur seitlichen Berührung der in gleicher Richtung fahrenden Verkehrsteilnehmer und der Fahrradfahrer stürzte.

Dabei geriet er zumindest mit einem Bein unter den Hinterreifen des Busses und wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Der Radfahrer wurde durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt.

(Pressemitteilung Polizei Linz)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied: Verfolgungsfahrt nach Familienstreit

Neuwied. Die Begleiterinnen der Frau gingen dazwischen und wurden ebenfalls körperlich attackiert. Bei Eintreffen der verständigten ...

Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


Großmaischeid feierte heißen Sommerkarneval

Großmaischeid. Der übliche große Andrang blieb aus, allerdings war im Vorfeld so wenig Werbung gemacht worden, dass viele ...

Kaplan Marcel Rieck wird in sein Amt in Pfarrgemeinde St. Clemens Dierdorf eingeführt

Dierdorf. Zur feierlichen Amtseinführung des neuen Pfarrers und dem sich anschließenden Empfang im Rahmen des Ehrenamtstages ...

Stadt Neuwied sieht Artenvielfalt auch als kommunale Aufgabe

Neuwied. Die Bienenwiesen etwa im äußeren Raiffeisenring sind ein anschauliches Beispiel. Nur zweimal im Jahr werden sie ...

Martin-Butzer-Gymnasium und Nelson-Mandela-Schule Dierdorf präsentieren Picknickkonzert

Am Freitag, dem 8. Juli, wird ein „Picknickkonzert“ auf der Wiese zwischen der Mensa des Martin-Butzer-Gymnasiums und dem ...

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

Region. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei der ...

Wanderung im Stadtwald Giershofen

Dierdorf. Die Wanderer erfahren zudem, wie sich der Wald nach den zurückliegenden Schadereignissen entwickelt hat. Einen ...

Werbung