Werbung

Nachricht vom 17.06.2022    

Große Spendenaktion im Elsbachtal für die Ukraine

Nach der sehr erfolgreichen Sammelaktion für das Ahrtal im Herbst 2021, standen die Elsbachtaler Bürger wieder zusammen und sammelten erneut für die vom Krieg in der Ukraine betroffenen hilfsbedürftigen Bürger.

Die Initiatoren der Sammlung von links nach rechts: Christoph Goertz, Olga Fischer, Jörg Lohr. (Foto: privat)

Breitscheid. Bei der Spendenaktion konnten insgesamt 1735 Euro gesammelt werden. Davon wurden in der Marienapotheke für 1003,79 Euro von Hans-Peter Probst aus Waldbreitbach Medikamente und medizinische Produkte gekauft. Diese Summe verdoppelte Herr Probst, sodass insgesamt für 2007,58 Euro Hilfsgüter in die Ukraine gingen.

Für die restliche Summe wurden im Rewe-Markt Waldbreitbach Nahrungsmittel und Hygieneartikel gekauft. Auch hier wurde von Inhaber Holger Schenkelberg die Summe nahezu verdoppelt. Somit konnten für die tolle Summe von 3470 Euro Hilfsgüter in die Ukraine gebracht werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


"Neuwied blüht auf": Auf bunten Outdoor-Möbeln die City genießen

Neuwied. Entworfen, um die Kommunikation und Begegnung im öffentlichen Raum zu fördern, hatten das Neuwieder Stadtbauamt ...

Das Forstamt Dierdorf informiert: Waldbrandgefahr steigt an - Waldbesucher aufgepasst!

Region. Die großen, teilweise grasbewachsenen Freiflächen und die abgestorbenen Fichtenwälder sind sehr brandgefährdet. Hauptursache ...

10.300 Euro: Lion-Club hilft musikalischem Nachwuchs wieder auf die Beine

Kreis Neuwied. Beim jüngsten Projekt "Weihnachten in Rhein-Wied" kamen diese beiden Komponenten auf so gute Weise zusammen, ...

Kaiserwetter für den perfekten Ballonflug: Wetterballon startet am Wiedtal-Gymnasium

Neustadt. Nach langer Coronazeit, in der es keine Schulveranstaltungen gab, brachte das Ereignis endlich wieder Leben in ...

Neuwied: Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Motorradfahrer

Neuwied. Aufgrund des Anreiseverkehrs zur Magic Bike in Rüdesheim, bekamen die Beamten allerlei kuriose, seltene und hochwertige ...

Knut Apel hat große Ziele mit dem EHC Neuwied

Neuwied. "Die Reise ist noch nicht zu Ende. Es nervt mich, dass es im Finale zweimal nicht geklappt hat", sagt der gebürtige ...

Werbung