Werbung

Nachricht vom 16.06.2022    

Vater-Kind-Zelten vom Kindergarten St. Maria Magdalena

Nach zwei Jahren war es endlich wieder so weit: Der Förderverein "Sterntaler e.V." organisierte für den Kindergarten St. Maria Magdalena wieder ein Vater-Kind-Zelten. Zahlreiche Väter schnappten sich ihre Kinder und machten sich auf ins Camping Abenteuer nahe des Rheins.

Die Kinder vom Kindergarten St. Maria Magdalena hatten eine tolle Zeit mit ihren Vätern beim Zelten. (Foto: privat)

Rheinbreitbach. Neben der Nacht im Zelt gab es für Groß und Klein auch noch jede Menge Aktionen: Stockbrot am Lagerfeuer, Grillen und sogar eine Nachtwanderung zu später Stunde standen auf dem Programm.

Am nächsten Morgen wurden die Camper mit einem Frühstück mit frischen Brötchen, heißem Kaffee und Kakao belohnt und so konnten alle gut gestärkt die Heimreise antreten.

(PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Frühlingsfest beim FVV Dernbach

Dernbach. Erhard Rüdig erläuterte die Herausforderungen einer neu zu fassenden Quelle, zeigte anschaulich den Befall von ...

Dauerhafte Ausstellung zum Thema „Müll im Wald“ von Merle Führer eröffnet

Puderbach. Die Idee hat Merle Führer aus einem Urlaub mitgebracht. Dort war an einem Waldlehrpfad der Hinweis auf unerwünschten ...

Künstlergruppe „Farbenkraft“ lädt ein zur Ausstellung „GRENZENLOS“

Andernach/Neuwied. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei, Naturalistisches ...

Wohnmobil-Stellplätze in Neustadt fertiggestellt

Neustadt (Wied). Die CDU hatte vor einiger Zeit mit einem Antrag den Vorschlag eingebracht, dem sich mehrheitlich alle Kollegen ...

Neuwieder Amnesty-Gruppe nahm die Fußball-WM in den Blick

Neuwied. Für die verheerenden Zustände auf den Stadien-Baustellen trügen nicht nur die Verantwortlichen vor Ort die Verantwortung, ...

Neuwieder Erzählcafé ganz im Zeichen von Postkarten und Erinnerungen

Neuwied. Mit ihren Sammelstücken verbindet Inge Etteldorf, die Gastgeberin des Nachmittags viele besondere Erinnerungen. ...

Werbung