Werbung

Nachricht vom 15.06.2022    

Kassel und die "documenta": zweitägige Studienfahrt der KVHS Neuwied

Lust auf Kunst? 2022 steht Kassel wieder 100 Tage lang im Mittelpunkt der internationalen Öffentlichkeit: Von Juni bis September findet die "documenta fifteen" statt. Aus diesem Grund bietet die Kreisvolkshochschule Neuwied vom 10. bis zum 11. September eine zweitägige Fahrt zur "documenta fifteen" nach Kassel an.

Symbolbild: Archiv

Neuwied/Kassel. Inklusive sind dabei zum Preis von 250 Euro die Anfahrt im modernen Reisebus, Übernachtung mit Frühstück im Viersterne-Hotel, eine historische Stadtführung in Kassel, Eintritt und Führung über die documenta sowie die Möglichkeit die Ausstellung in eigener Regie zu erkunden. Der Zustieg zur Fahrt in Kooperation mit den anderen Volkshochschulen im Westerwald erfolgt in Oberhonnefeld.

Erstmals wurde mit der kuratorischen Leitung der "documenta" keine Einzelpersönlichkeit betraut, sondern das indonesische Künstler- und Kuratorenkollektiv ruangrupa, was übersetzt so viel wie Raum der Kunst bedeutet. Das Kollektiv legt seinem "documenta-Konzept" die Werte und Ideen von lumbung (indonesisch für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde. Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und zieht sich durch alle Bereiche der Ausstellungskonzeption.



Infos und Anmeldung: www.kvhs-neuwied.de/G204 oder 02631 347813. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Sachbeschädigung an der Grundschule in Straßenhaus

Straßenhaus. Neben der Treppe konnte eine zerstörte Plastikflasche als potenzielle Farbbombe aufgefunden werden. Der Schaden ...

Corona im Kreis Neuwied: 1939 Personen aktuell infiziert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 495,3 (Vortag: 499,6). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

Sankt Katharinen: Beim Rückwärtsfahren Mann übersehen

Sankt Katharinen. Beim Rückwärtsfahren übersah die 64-Jährige einen 66 jährigen Mann. Durch den Aufprall des PKW wurde dieser ...

Bad Honnef: Erneuerung des Abwasserkanals der Rottbitzer Straße

Bad Honnef. In diesem Zuge wird die Kanalisation auf die sich geänderten hydraulischen Anforderungen angepasst. Hierfür ist ...

Naturfreunde Thalhausen: Im Einsatz für Natur und Gemeinde

Obstbaumschnitt auf der Streubstwiese "In der alten Weide" und Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Feldholzinsel "Im Herzensberg" ...

Jugend trainiert für Olympia: Knapp verpasster Finaleinzug für Fußballer des WHG

Neuwied/Koblenz. Das Auftaktspiel bestritten die Heisenberger gegen das Team aus Ahrweiler und gingen als Favorit ins Rennen. ...

Werbung