Werbung

Nachricht vom 15.06.2022    

Bad Honnef: Erneuerung des Abwasserkanals der Rottbitzer Straße

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef wird die öffentliche Kanalisation in der "Rottbitzer Straße" beginnend vom Kreuzungsbereich "Himberger Straße" / "Rottbitzer Straße" bis in die Einmündung "Am Himberger See" erneuern. Grund für die Kanalbaumaßnahme ist, dass die vorhandene Kanalisation aus dem Jahre 1966 stammt und altersbedingte Schäden aufweist.

Symbolbild: Archiv

Bad Honnef. In diesem Zuge wird die Kanalisation auf die sich geänderten hydraulischen Anforderungen angepasst. Hierfür ist es notwendig, die öffentliche Kanalisation in offener Bauweise auf circa 330 Meter zu erneuern. Den Auftrag für die Kanalbaumaßnahme hat das Unternehmen M. Holl GmbH aus Neustadt (Wied) erhalten.

Voraussichtlich ab Juli
Vorbehaltlich guter Witterung und der Materiallieferung soll ab Juli 2022 mit den Bauarbeiten im Kreuzungsbereich "Himberger Straße" / "Rottbitzer Straße" begonnen werden. Hierfür muss die Ampelanlage auf die Baustellenbedürfnisse umgerüstet werden. Der Verkehr wird während der gesamten Bauzeit mittels Lichtsignalanlage einspurig an der Baustelle vorbei geleitet. Das Abwasserwerk und die bauausführende Firma sind bemüht, die Verkehrssituation den Bedürfnissen aller Beteiligten anzupassen, dennoch wird hierbei auf die gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis hingewiesen. Aufgrund der starken Verkehrsbelastung wird es aber erfahrungsgemäß zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ortskundigen wird empfohlen, den Bereich zu umfahren.



Die Kanalbaumaßnahme wird voraussichtlich acbt Monate in Anspruch nehmen. Die unmittelbar von der Kanalbaumaßnahme betroffenen Anwohner werden auf postalischen Weg rechtzeitig über die sie betreffenden Einzelheiten informiert.

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef bittet für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Kassel und die "documenta": zweitägige Studienfahrt der KVHS Neuwied

Neuwied/Kassel. Inklusive sind dabei zum Preis von 250 Euro die Anfahrt im modernen Reisebus, Übernachtung mit Frühstück ...

Sachbeschädigung an der Grundschule in Straßenhaus

Straßenhaus. Neben der Treppe konnte eine zerstörte Plastikflasche als potenzielle Farbbombe aufgefunden werden. Der Schaden ...

Corona im Kreis Neuwied: 1939 Personen aktuell infiziert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 495,3 (Vortag: 499,6). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

Naturfreunde Thalhausen: Im Einsatz für Natur und Gemeinde

Obstbaumschnitt auf der Streubstwiese "In der alten Weide" und Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Feldholzinsel "Im Herzensberg" ...

Jugend trainiert für Olympia: Knapp verpasster Finaleinzug für Fußballer des WHG

Neuwied/Koblenz. Das Auftaktspiel bestritten die Heisenberger gegen das Team aus Ahrweiler und gingen als Favorit ins Rennen. ...

Hegering Puderbach: Drohne zum Schutz von Rehkitzen auch für Landwirte

Puderbach. Der NR-Kurier berichtete bereits von dem Einsatz der Drohnen zum Schutz vor Rehkitzen. Nun betonen die Verantwortlichen ...

Werbung