Werbung

Pressemitteilung vom 15.06.2022    

Stadtradeln in Neuwied: Großer Aufsteller motiviert zum Mitmachen

Die Stadt Neuwied beteiligt sich zum zweiten Mal an der vom Klimabündnis initiierten Aktion Stadtradeln, in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit dem Kreis. Radfahrende haben die Chance, sich vom 20. Juni bis 10. Juli dieser Aktion anzuschließen. Das haben kreisweit bisher schon 60 Teams mit mehr als 320 Teilnehmern wahrgenommen.

Die städtische Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin vom Amt für Stadtmarketing vor dem Roll-up, das Besucher der Verwaltungsgebäude auf die Aktion Stadtradeln hinweist. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Im Verwaltungsgebäude an der Engerser Landstraße motivierte bislang ein großer Aufsteller Neuwieder zum Mitmachen. Dieses „Roll-up“ wechselt nun den Standort und macht künftig im Historischen Rathaus Reklame für das Stadtradeln. Zudem hängen in einigen Stadtteilen großformatige Banner, die auf die Aktion aufmerksam machen. Die entsprechende Anmeldung ist einfach via Internet zu realisieren. Für alle, die keine Möglichkeit haben, sich die notwendige App herunterzuladen, sind die entsprechenden Formulare auf der Homepage der Stadt eingestellt.

Sogar Kurzentschlossene, die kein eigenes Fahrrad besitzen, können mittels einer Ausleihe eines der SWN-E-Bikes fleißig Kilometer sammeln. Wie das Ausleihen funktioniert, erläutern die Stadtwerke auf ihrer Homepage. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Ausweichmanöver auf L 252 bei Bruchhausen: Weiterer PKW flüchtig

Bruchhausen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 25-Jährige nach rechts aus. In der Folge brach das Heck aus, sodass ...

Kinder entdecken Upcycling an der Grundschule in Heimbach-Weis

Neuwied. Für den Workshop wurden vorab in den teilnehmenden Haushalten leere Getränkekartons sowie anfallender Kunststoffmüll ...

Meinborn feiert: 1200-Jahr-Feier mit spektakulären Acts

Meinborn. Da das Dorfgemeinschaftshaus nicht aus seinen Nähten platzen soll, wird anlässlich des "Großen Festes" ein bunt ...

Infos für Tierhalter: Wie Haustiere vor der Hitze geschützt werden können

Region. Zunächst wird darauf hingwiesen, dass besonders oft das überhitzte Auto zur lebensbedrohlichen oder gar tödlichen ...

FV Engers blickt auf die beste Saison der Vereinsgeschichte zurück

Neuwied-Engers. Am 31. Juli fordern die Grün-Weißen Arminia Bielefeld um 15.30 Uhr im Koblenzer Stadion Oberwerth heraus. ...

Zwei Fälle von Sachbeschädigung in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Hinweisschilder wurden im Laufe des Sonntag von unbekannten Tätern mit einem Permanentmarker bemalt. Diese ...

Werbung