Werbung

Nachricht vom 15.06.2022    

Zwei Fälle von Sachbeschädigung in Rengsdorf

Im Zeitraum von Sonntag (12. Juni) bis Dienstag (14. Juni) sind bei der Polizei Straßenhaus zwei Fälle von Sachbeschädigung eingegangen. An dem besagten Sonntag sind Hinweisschildern / -tafeln mit bemalt worden und Dienstag wurde auf einem Parkplatz das Beifahrerfenster eines geparkten PKW eingeschlagen.

Symbolbild: Archiv

Rengsdorf. Die Hinweisschilder wurden im Laufe des Sonntag von unbekannten Tätern mit einem Permanentmarker bemalt. Diese sind zugehörig zu einem Biotop der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend, gelegen an einem Wirtschaftsweg zwischen Oberhonnefeld-Gierend und Straßenhaus.

Am Dienstagnachmittag ist im Zeitraum von 13.30 bis 15.30 Uhr auf dem Schotterparkplatz der Firma Berge und Meer in Rengsdorf durch einen bisher unbekannten Täter das Beifahrerfenster eines geparkten PKW VW Touran eingeschlagen worden.

In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


FV Engers blickt auf die beste Saison der Vereinsgeschichte zurück

Neuwied-Engers. Am 31. Juli fordern die Grün-Weißen Arminia Bielefeld um 15.30 Uhr im Koblenzer Stadion Oberwerth heraus. ...

Infos für Tierhalter: Wie Haustiere vor der Hitze geschützt werden können

Region. Zunächst wird darauf hingwiesen, dass besonders oft das überhitzte Auto zur lebensbedrohlichen oder gar tödlichen ...

Stadtradeln in Neuwied: Großer Aufsteller motiviert zum Mitmachen

Neuwied. Im Verwaltungsgebäude an der Engerser Landstraße motivierte bislang ein großer Aufsteller Neuwieder zum Mitmachen. ...

Neue Sportangebote vom SV Windhagen: Wie wäre es mit Kinderyoga oder "Zirkel-Fit"?

Windhagen. Der SV Windhagen bietet eine breite Palette neuer Sportangebote an. Für Kinder und Jugendliche ist Folgendes im ...

Pferdestecher in Anhausen? Pferd stand mit schwer blutender Wunde auf der Weide

Anhausen. Der sofort herbeigerufene Tierarzt versorgte das Pferd und nähte die Wunde. Nach Einschätzung des Tierarztes konnte ...

Schüler aus Bad Honnef erforschen und kartografieren Hitzeinseln im Stadtgebiet

Bad Honnef. Die Leitung des innovativen Bildungsprojektes obliegt der Netzwerkkoordinatorin Maria-Elisabeth Loevenich, die ...

Werbung