Werbung

Nachricht vom 14.06.2022    

Neuer Intendant am Schlosstheater Neuwied und Premiere von Komödie

Premiere im Schlosstheater: Bei der aktuellen Inszenierung "Komplexe Väter" bekommt das Neuwieder Publikum zum ersten Mal einen Eindruck vom baldigen, neuen Intendanten. René Heinersdorff wird ab Sommer 2023 die Intendanz von Lajos Wenzel übernehmen.

V.l.: Lajos Wenzel, Jürgen Nimptsch, Jan Einig, Michael Au und Achim Hallerbach begrüßten den neuen Intendanten des Neuwieder Schlosstheaters. (Foto: privat)

Neuwied. Heinersdorff ist darüber hinaus auch der Autor und Regisseur dieser besonderen Komödie, die nicht nur durch grandiose Pointen, sondern mit den TV-Stars Hugo Egon Balder und Jochen Busse auch durch eine prominente Besetzung glänzt. Zur Premiere ließen es sich deshalb auch Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig nicht nehmen, ihn herzlich in Neuwied zu begrüßen.

Der Landrat betonte: "Das Schlosstheater ist für die Stadt und den Kreis Neuwied kulturell von hoher Bedeutung. Die Menschen lieben ihr Theater. Das zeigen die eindrucksvollen Besucherzahlen ganz deutlich. Deshalb freue ich mich, dass sich mit René Heinersdorff ein renommierter und sehr gut vernetzter Theatermann für Neuwied entschieden hat".

"Herr Heinersdorff ist eine der führenden Persönlichkeiten des Deutschen Theaters und einer der derzeit meistgefragten Privattheaterleiter" bekräftigte der Oberbürgermeister entschieden. "Mit seiner Person an der Spitze wird unsere Bühne in Neuwied nicht nur zum Produktionsort für das Schlosstheater und Gastspiele in Rheinland-Pfalz, sondern auch für andere Buhnen, an denen Herr Heinersdorff beteiligt ist". Auch die Inszenierung kam entsprechend gut an. Für Landrat Achim Hallerbach war es eine klasse Vorstellung, die ihn zu dem Fazit "Die erste Kostprobe, die ich von von René Heinersdorffs Arbeit sehen durfte, war äußerst vielversprechend" brachte.



Wer sich die Theaterarbeit von René Heinersdorff selbst schon vor Beginn seiner Intendanz ansehen möchte, sollte sich beeilen. Viele der Vorstellungen sind bereits ausverkauft, Restkarten gibt es wie immer über die Homepage der Landesbühne www.schlosstheater.de oder an der Abendkasse.

(PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika der Abtei Marienstatt

Streithausen. Der durch zahlreiche erste Preise und Golddiplome bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben in Riva ...

Elvis in the (Boots)House! Neuwied erinnert sich musikalisch an den "King"

Neuwied. HP Robiller will seine musikalische Hingabe als "Elvis" als eine Huldigung und Ehrerweisung für den König des Rock'n'Roll ...

Vier Bands treten auf: Neuwieder Big House zeigt ein Herz für die Musikszene

Neuwied. Diese Reihe wurde initiiert von der Band "Farewell Spit", die mit großartiger Liveshow und mitreißender Rockmusik ...

"Der erste letzte Tag" im Schlosstheater Neuwied: Gelungener Start in die neue Spielzeit

Neuwied. „Ich freue mich, Sie nach den letzten schwierigen Jahren alle hier wieder zu einer neuen Spielzeit begrüßen zu dürfen.“ ...

Von klassisch bis heiter: Joelle Charlier und Wouter Vande Ginste in der Villa Weingärtner

Unkel. "Da wir den Rhein besuchen werden, muss sich das Programm ums Wasser drehen", hat die 40-jährige Musikerin beschlossen. ...

Schubert, Schumann, Schostakowitsch: Alexander Melnikow in Schloss Engers

Neuwied. Die Musik der drei großen S liegt ihm besonders am Herzen. Der Weltklassepianist versteht sich auf den traurig schönen ...

Weitere Artikel


Unkel: Psychisch auffällige Person wirft Stein auf vorbei rollendes Fahrzeug

Unkel. Ein Fahrzeug bewarf der 24-Jährige sogar mit einem Stein, wodurch die Windschutzscheibe beschädigt wurde. Es ergaben ...

Martin Diedenhofen hält Kontakt zu Hilfskräften in der Ukraine

Neuwied/Altenkirchen. „Die Hilfsbereitschaft und Anteilnahme sind nach wie vor unglaublich groß und motivieren uns für unsere ...

Manuel Seiler trifft Verantwortliche des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Manuel Seiler war der Einladung des KHDS-Verwaltungsratsvorsitzenden Rolf-Peter Leonhardt und der Geschäftsführung ...

Ehrengarde Neuwied im Zeltlager: Zu Pfingsten eine Tradition

Neuwied. Die Reservisten der Garde verlegten ihren Stammtisch kurzerhand ins Zeltlager und selbst die Freunde des Güstrower ...

Förderaufruf der Bürgerprojekte in der LAG Rhein-Wied: Bewerbungsschluss am 11. Juli

Kreis Neuwied. Mitmachen können Bürgerinitiativen oder gemeinnützige Vereine aus den Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz, ...

K 71: Untersuchungen an der Mehrbachbrücke bei Dasbach

Asbach. Die Vollsperrung findet am Mittwoch, 22. Juni, ab 9 Uhr bis etwa 15 Uhr statt.
Im Einsatzfall wird eine direkte ...

Werbung