Werbung

Nachricht vom 14.06.2022    

Förderaufruf der Bürgerprojekte in der LAG Rhein-Wied: Bewerbungsschluss am 11. Juli

In der "LEADER-Region" Rhein-Wied läuft aktuell der letzte Förderaufruf für Ehrenamtliche Bürgerprojekte in dieser Förderperiode. Die "Ehrenamtlichen Bürgerprojekte" sind für engagierte Personen, Gruppen und Vereine gedacht, die mit ihren Ideen die Region verbessern möchten. Noch bis zum 11. Juli können Bürgerprojekte eingereicht werden.

(Symbolbild)

Kreis Neuwied. Mitmachen können Bürgerinitiativen oder gemeinnützige Vereine aus den Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz, Unkel und Rengsdorf-Waldbreitbach. Es wird appelliert, ihre Projektidee bei der LAG einzureichen und damit eine Förderung von bis zu 2.000 Euro erhalten zu können.Vorrausetzung ist, dass das Projekt in einem der vier Handlungsfelder "Wohnen, Leben & Arbeiten", "Tourismus & Kultur", "Kulturlandschaft & Biodiversität" und "Identität & soziales Miteinander" zugeordnet werden kann.

Die bereits geförderten Ehrenamtlichen Bürgerprojekte stellen eine bunte Vielfalt dar, bei denen "LEADER" auch kleinere Vorhaben unkompliziert unterstützen kann. In der Gemeinde Hausen wurde zum Beispiel die ehemalige Betriebsleiterhütte am Skilift Malberg in ein kleines Museum umgewandelt. Die DRK Gruppe aus Vettelschoß hat mit der Förderung einen Podcast produziert. Dieser wird von den Jugendlichen des DRK selbst konzipiert und betreut.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Insgesamt stehen nun nochmals 13.000 Euro als Fördermittel für Bürgerprojekte zur Verfügung.

Bei Fragen steht die Regionalmanagerin Frau Rocio Fernandez-Suarez (Mail: rocio.fernandez-suarez@entra.de, Telefon: 06302/923923) zur Verfügung. Alle benötigten Formulare zur Einreichung von Ideen sind auf der Website oder beim Regionalmanagement erhältlich.

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Ehrengarde Neuwied im Zeltlager: Zu Pfingsten eine Tradition

Neuwied. Die Reservisten der Garde verlegten ihren Stammtisch kurzerhand ins Zeltlager und selbst die Freunde des Güstrower ...

Neuer Intendant am Schlosstheater Neuwied und Premiere von Komödie

Neuwied. Heinersdorff ist darüber hinaus auch der Autor und Regisseur dieser besonderen Komödie, die nicht nur durch grandiose ...

Unkel: Psychisch auffällige Person wirft Stein auf vorbei rollendes Fahrzeug

Unkel. Ein Fahrzeug bewarf der 24-Jährige sogar mit einem Stein, wodurch die Windschutzscheibe beschädigt wurde. Es ergaben ...

K 71: Untersuchungen an der Mehrbachbrücke bei Dasbach

Asbach. Die Vollsperrung findet am Mittwoch, 22. Juni, ab 9 Uhr bis etwa 15 Uhr statt.
Im Einsatzfall wird eine direkte ...

"Westerwälder Naturtalente": Zweite Auflage der Ausbildungsfibel wird an allen Schulen verteilt

Region Westerwald. Es ist eine klassische Win-Win-Situation: Wenn junge Menschen nach dem Schulabschluss in der Heimat einen ...

Impflotsen nehmen ukrainische Flüchtlinge in den Fokus

Kreis Neuwied. Kreis und Stadt Neuwied nehmen bei der Impflotsenarbeit nun besonders die ukrainischen Flüchtlinge in den ...

Werbung