Werbung

Wirtschaft | Hachenburg | Anzeige


Pressemitteilung vom 13.06.2022    

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

ANZEIGE | Ein Aprilscherz? Damit hat die Westerwald-Brauerei auf den sozialen Medien Furore gemacht. Sie postet zum 1. April die Neueinführung von "Kalter Kaffee", einem alkoholfreien Cola-Orange-Mix – und die Resonanz war überwältigend. So wurde aus dem Gag nun eine erfolgreiche Produktneueinführung. Prost!

"Kalter Kaffee" ist ab sofort im 4er-Quartett sowie im Drittel-Kasten erhältlich. (Fotos: Westerwald-Brauerei)

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn unsere Kunden fragten, wo sie denn Kalter Kaffee nun kaufen können. Auch einige unserer Getränkefachgroßhändler und Gastronomen sind auf den Aprilscherz hereingefallen."

Angespornt von der extrem positiven Resonanz hat sich das Team der Westerwald-Brauerei fix an die Arbeit gemacht. Verkostet, getestet und entwickelt. Innerhalb kürzester Zeit waren die Etiketten gedruckt und der Name "Kalter Kaffee" markenrechtlich geschützt. Denn "Kalter Kaffee" sagte schon Brauereichef Jens Geimer dazu, wenn er als Kind einen Cola-Orangen-Mix trank.

Braumeister Maik Grün freut sich. "Dass ich mal eine Spezi entwickele, hätte ich vor ein paar Jahren auch nicht gedacht, aber ich habe die Herausforderung gerne angenommen", resümiert er, "und offenbar kommt es bei unserer Kundschaft hervorragend an". Der frischfruchtige Mix aus Cola und Orange kommt dabei mit natürlichen Zutaten aus. Abgefüllt in der beliebten Hachenburger Drittel ist die Westerwald-Brauerei gerade dabei, "Kalter Kaffee" flächendeckend an den gut sortierten Getränkehandel und in die Gastronomie zu beliefern. In Kürze sollte "Kalter Kaffee" überall im Westerwald verfügbar sein.

"Wir sind bei Produktneuentwicklungen auch schon mal spontan und verlassen uns auf den Dialog mit unseren Kunden", so Brauereichef Jens Geimer, "so haben wir auch parallel zur Einführung in den Markt wieder unsere Hachenburger Clubber testen lassen." Mehrere Hundert kamen, um sich den frisch abgefüllten "Kalter Kaffee" schmecken zu lassen und sich ihre Gratisprobe mit nach Hause zu nehmen.



"Kalter Kaffee" ist ab sofort im 4er-Quartett sowie im Drittel-Kasten erhältlich, die Brauerei erweitert damit ihr Sortiment um ein weiteres alkoholfreies Spezi-alitätenprodukt.

Die Westerwald-Brauerei ist eine inhabergeführte Familienbrauerei und wird in der 5. Generation von Jens Geimer geleitet. Die vielfach ausgezeichneten Biere werden schwerpunktmäßig im geographischen Westerwald sowie den angrenzen Regionen in der gepflegten Gastronomie und im gut geführten Fach- und Lebensmitteleinzelhandel verkauft. Berühmt ist der Mittelständler mit gut 80 Mitarbeitern sowie 10 Auszubildenden für das Brauen mit 100 Prozent Aromahopfen und die sechs Wochen lange Reifezeit. Daher wurde die Westerwald-Brauerei in den Werteverband der Slow-Brewer aufgenommen, welcher sie jährlich streng zertifiziert. Darüber hinaus darf die Familienbrauerei sich zu einer der ersten deutschen Brauereien zählen, die im Rahmen der Gemeinwohl-Ökonomie eine Gemeinwohlbilanz vorlegt und damit den Grundstein für die strategische Ausrichtung des Unternehmens hinsichtlich eines nachhaltigen und ethischen Wirtschaftens legt. Seit Oktober 2021 ist die mittelständische Brauerei außerdem zu 100 Prozent klimaneutral durch Kompensation mit einem zertifiziertem Klimaschutzprojekt nach Scope 1, 2 und 3. Die gesamte „Erlebnis-Brauerei“ mit angeschlossenem Bier-Park kann jederzeit besichtigt werden – auch alle Produktionsräume – denn Transparenz ist ein Herzensanliegen.

(Pressemitteilung der Westerwald-Brauerei)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Volks- und Raiffeisenbank Rhein-Mosel begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Neuwied. Im Wissen um den zunehmenden Fachkräftemangel sie es besonders wichtig, motivierten Nachwuchs zu gewinnen und diesen ...

Neue Auszubildende starten bei der Sparkasse Neuwied durch

Neuwied. Nach Angaben der Sparkasse war die gemeinsame Entdeckungstour der Neuwieder Stadtgeschichte mit "66 Minuten – Theater ...

Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Region. "Unsere Situation ist derzeit äußerst prekär - verursacht durch die für Energie und Material deutlich gestiegenen ...

Online-Veranstaltung für Unternehmen: Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis

Region. Die Verbesserung der betrieblichen Ressourceneffizienz kann Unternehmen unterstützen, Herstellkosten zu senken, Versorgungsrisiken ...

Wirtschaftsministerin Schmitt zu Besuch bei WDS in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Ministerin informierte sich über die Ursprünge des Unternehmens Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) ...

Westerwald-Brauerei: ISO-Einführung und Zertifizierung in zwölf Monaten

Hachenburg. Die DIN ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an diese fest. Zugleich ...

Weitere Artikel


Asbach: Motorradfahrer wird über Motorhaube geschleudert - schwer verletzt

Asbach. Es kam zu einer Kollision im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer über die Motorhaube ...

Schulwegkontrolle in Raubach: Fünf Kinder nicht angeschnallt

Raubach. Drei Kinder sind ohne Sicherung im PKW transportiert worden. Die Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe ...

Neuwahl des Vorstandes der SPD Senioren im Kreis Neuwied

Neuwied. Der langjährige Vorsitzende der SPD-Veteranen, Klaus Mertensacker, konnte als Gäste unter anderem den ehemaligen ...

Spannende Einblicke in die Arbeit mit Honigbienen in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Nachdem sich die Familie Laumann am 14. Mai für die Veranstaltung "Obstbaumschnitt - Mit wenigen Regeln zum ...

Heimat-shoppen-Kampagne 2022: Austausch der Werbegemeinschaften im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Heimat shoppen ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung sowie ...

Was bedeutet die Klimakrise wirklich? Vortrag zur Klimakrise in Heilig Kreuz

Neuwied. Referent zum Thema "Klima. Kirche. Gesellschaft" ist der politische Geschäftsführer der Klimainitiative Germanwatch ...

Werbung