Werbung

Pressemitteilung vom 11.06.2022    

Linz am Rhein: Randalierer zeigt Hitlergruß

Am Donnerstagabend (9. Juni) wurde die Polizeiinspektion Linz zu zwei randalierenden Personen auf der Friedrich-Ebert-Straße in Linz gerufen. Beide würden dort wahllos Passanten anschreien und eventuell auch dort geparkte Fahrzeuge beschädigen. Gegenüber der Polizei zeigte einer der Männer sogar den Hitlergruß.

(Symbolfoto)

Linz am Rhein. Im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung konnten die beiden Männer, ein 33-Jähriger und ein 36-Jähriger aus Linz, am Hammerbachweg angetroffen werden. Als beide Personen anschließend durch die Polizeibeamten befragt wurden, zeigten sich die Randalierer nicht nur uneinsichtig. zu allem Überfluss zeigte der 36-Jährige noch in Richtung der Beamten den Hitlergruß, und das gleich zweimal. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef feierte 1100 Jahre Stadtgeschichte

Bad Honnef. Von den Qualitäten der Stadt und ihrer Menschen, der Lebensfreude und Fröhlichkeit, aber auch der beispiellosen ...

Bereits Kaution gezahlt: Betrug durch falschen Makler in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Da sich die Geschädigten sehr für das Grundstück interessierten, willigten sie in eine Kaufoption ein und zahlten ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Mit der Naturschutzinitiative das FFH-Gebiet "Leuscheider Heide" erleben

Hasselbach. "Immo Vollmer zählt zu den besten Kennern dieses europäischen Schutzgebietes. Wir sind dankbar, dass er uns dieses ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Floristik: Steigende Löhne für 60 Beschäftigte im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Zudem appelliert die IG BAU an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Das zusätzliche Geld ...

Weitere Artikel


Gemeinderat Roßbach/Wied bringt zahlreiche Projekte weiter voran

Roßbach/Wied. Beigeordneter Thomas Boden berichtete über den Stand der Sanierungsarbeiten im Kolpinghaus. Diese sind weitestgehend ...

Stars, Stangen, und tolle Stücke: Rommersdorfer Festspiele stehen in den Startlöchern

Rommersdorf. Doch mit Sicherheit wird zum Start am 17. Juni alles aufs Beste fertiggestellt sein, denn es sind Profis am ...

Generalsanierung Gutenberg-Schule war Thema im VG-Rat Dierdorf

Dierdorf. In seiner jüngsten Sitzung musste sich der VG-Rat Dierdorf in drei Tagesordnungspunkten mit der Generalsanierung ...

700 + 1 Jahre: Bonefeld feiert seinen Geburtstag mit zweitägigem Fest

Bonefeld. Die Festlichkeiten beginnen am Samstag, 18. Juni, um 14 Uhr auf dem Sportplatz. Dieser Nachmittag wird mit Spiel ...

Leutesdorf: Rauchmelder schlägt Alarm - Größerer Schaden verhindert

Leutesdorf. Gegen 10 Uhr wurden die Feuerwehren der VG Bad Hönningen, der Rettungsdienst sowie die Polizei durch die Leitstelle ...

Minimalinvasive Hüftprothesen-OP: Online-Vortrag erläutert die Möglichkeiten

Dierdorf. Auf der Seite liegen oder Treppensteigen wird schmerzhaft, besonders nach Ruhe oder am Morgen plagen stechende ...

Werbung