Werbung

Pressemitteilung vom 10.06.2022    

Rettungseinsatz: Die Aufmerksamkeit eines Bekannten rettet Seniorin (82) das Leben

Seine Aufmerksamkeit hat einer 82-Jährigen vermutlich das Leben gerettet: Als die Seniorin einem Bekannten nicht die Tür öffnete, rief der besorgt die Polizei an. Tatsächlich befand sich die Frau in einem lebensbedrohlichen Zustand, ein Polizist musste schließlich die Terrassentür aufbrechen, damit die Rettungskräfte zu der Senioren gelangen konnten.

(Symbolfoto)

Rheinbreitbach. Der besorgte 47-Jährige rief am Mittwoch (8. Juni) gegen 16 Uhr bei der Polizei in Linz an. Er stehe vor der Türe einer älteren Bekannten. Sie müsse nach seiner Einschätzung in der Wohnung sei, öffne jedoch nicht dir Türe. Das Klingeln des Hausanschlusses war bei Anrufversuchen hörbar. Bereits bei Anfahrt wurde durch die Polizei in Linz vorsorglich der Rettungsdienst verständigt. Die Polizeibeamten vor Ort fanden den Zustand so bestätigt, wie er von dem Anrufer mitgeteilt wurde und teilten auch die Sorge um die 82-jährige Frau. Aus diesem Grunde kletterte ein Polizeibeamter auf einen Balkon des Anwesens und sah, dass die Frau in offensichtlicher Notlage auf dem Bett lag. Er öffnete gewaltsam die Terrassentüre und ließ die zwischenzeitlich eingetroffenen Rettungssanitäter über die Haustüre in die Wohnung. Diese stellten dann einen lebensbedrohlichen Zustand fest und transportierten die Seniorin zum Krankenhaus in Linz. Dem Handeln aller beteiligten Personen, insbesondere dem aufmerksamen Mitteiler, ist es zu verdanken, dass die Frau rechtzeitig gefunden und versorgt werden konnte.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, gebratenem und gegrilltem Fleisch zog über das Marktgelände und regte ...

Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Neuwied. „Damit konnte eine weitere wichtige Infrastrukturmaßnahme in der City realisiert und diese zentrale Achse grundlegend ...

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

Region. Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann die Entscheidung der Landesregierung, ein ...

SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

Neuwied. Gemeinsam ging es vom Parkplatz Bernsmühlchen zur circa neun Hektar großen Aufforstungsfläche. Im Stadtwald Neuwied ...

"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

Unkel. "An die Arbeit Jungs!" Diese Aufforderung erhalten in der Kulturstadt am Rhein nicht Otto Normalverbraucher und dessen ...

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Region. Die Einbindung öffentlicher Mittel in die Finanzierungen aller Arten von Gründungsvorhaben wie beispielsweise Betriebsübernahmen, ...

Weitere Artikel


Bald nachhaltiges Skifahren in Neuwied?

Neuwied. Nachhaltigkeit und Skifahren – passt das überhaupt zusammen? Ja, wenn man sich die Pläne von Stefan Puderbach anhört. ...

Andreas Bruchhäuser führt durch seine Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Die Ausstellung gibt den Blick frei auf über 40 Jahre Auseinandersetzung des Koblenzer Malers Andreas Bruchhäuser ...

Neuwieder Deich und dessen Geschichte kennenlernen - Erkundungstour

Neuwied. Bei einem um 15 Uhr beginnenden Rundgang am Sonntag, 21. August, erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über ...

Doris Schulte-Schwering ernannt: Die Alice Salomon Schule hat eine neue Leiterin

Neuwied. Die Schulgemeinde und viele Gäste gratulierten Schulte-Schwering und wünschten eine gute Hand bei zukünftigen Entscheidungen ...

Nach Vorwürfen übergriffigen Verhaltens: Leiter des Limburger Priesterseminars tot

Region. Wie das Bistum Limburg am Freitag (9. Juni) mitteilt, ist Christof May am Donnerstag leblos entdeckt worden. Die ...

Fehlende Gewerbe- und Industrieflächen: IHK setzt sich für Expansion ein

Neuwied/Region. "Unsere heimische Wirtschaft ist stark, breit aufgestellt, innovativ und trotzt so den großen globalen Risiken ...

Werbung