Werbung

Nachricht vom 09.06.2022    

Wie kommt der Stux nach Unkel? Geologische Führung bietet Antworten

Wie kommt der Stux nach Unkel? Diese Frage und noch mehr beantwortet Naturerlebnis-Führer Peter Burkard bei einer Führung rund um den "Unkeler Hausberg" am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 16 Uhr. Die Tour beginnt an der Grillhütte im Gerhardswinkel.

Bei der Exkursion am 26. Juni sin Hintergründe zur "Unkeler Falte" persönlich durch Naturerlebnis-Führer Peter Burkard erhältlich. (Foto: privat)

Unkel. Die sogenannte "Unkeler Falte" ist eine der auffälligsten geologischen Erscheinungen in der Region. Im Rahmen des Kulturlandschaftsvermittlungs-Systems von Kulturstadt Unkel und Tourismus Siebengebirge GmbH sind dem Stux zwei Info-Stelen gewidmet, die vom Land Rheinland-Pfalz über den Naturpark Rhein-Westerwald e.V. gefördert wurden.

Die Exkursion soll dazu dienen, der Entstehung des Rheinischen Schiefergebirges auf die Spur zu kommen. Dazu erwandern die Teilnehmer die Höhe von Bruchhausen. Herrliche Ausblicke inklusive. Ganz nebenbei erläutert Peter Burkard einige interessante Details zur Umgebung. Über die Weinberge führt der Weg dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.



Für die Themen-Wanderung sind Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung notwendig.

Anmeldung für diese kostenfreie Führung des Naturpark Rhein-Westerwald unter: naturerlebnis.burkard@web.de, Tel.: 015779885096

Übersicht:
Geologische Führung "Stux"
Datum 26. Juni
Zeit 11 bis 16 Uhr
Ort: Grillhütte im Gerhardswinkel 1 in Unkel
Koordinaten: N50°35‘50“ E7°13‘25“

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Neuwied. Die Kuriere hatten über die Förderzusage für die Deichkrone bereits berichtet. Die Nachricht hatte Jubel in der ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Weitere Artikel


Neu aufgelegter Aussaatkalender für den Kreis Neuwied - klimaangepasst

Kreis Neuwied. Die Pflanzen binden außerdem Kohlendioxid und Emissionen, die bei der Aufzucht in Gewächshäusern und dem Transport ...

Rommersdorfer Festspiele: Maybebop servieren das Beste aus 20 Jahren Bandhistorie

Neuwied. Stilistisch sucht das A-cappella-Quartett ständig neue Herausforderungen und feiert in jeder Konzertminute den Moment. ...

Schwerer Verkehrsunfall in Asbach: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Asbach. Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Asbach befuhr die L 272 von Stockhausen kommend in Richtung Asbach und überholte ...

Zehnte Klasse der Carmen-Sylva-Schule überraschte Ukraine-Flüchtlinge

Niederbieber. Aus dem Verkauf und der Verlosung in den Pausen, kamen knapp 200 Euro zusammen. Unterstützt wurde die Aktion ...

Bau von 390 neuen Wohnungen im Kreis Neuwied - IG BAU sieht Defizit

Kreis Neuwied. „Zusätzliche Wohnungen sind ein wichtiger Beitrag gegen steigende Mieten. Wichtig ist dabei das bezahlbare ...

Polnische und deutsche Lehrkräfte tauschen sich im Neuwieder Heinrich-Haus aus

Neuwied. Das Pädagogische Landesinstitut des Landes Rheinland-Pfalz (PL) bietet die zweijährige Seminarreihe unter dem Titel ...

Werbung