Werbung

Nachricht vom 08.06.2022    

Leutesdorf: 18-Jähriger verwechselt Gas mit Bremse

Von Dienstag (7. Juni) auf Mittwoch (8. Juni), ereignete sich in Leutesdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Der Fahranfänger befuhr gegen 1 Uhr die Straße "Neuer Weg" in Fahrtrichtung "Nürer Weg", als er in einem Steigungsstück kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und hierdurch das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte.

Symbolbild: Archiv

Neuwied. In der Folge beschleunigte der Fahranfänger das Fahrzeug und fuhr frontal in eine angrenzende Mauer. Durch den sich unter aufsteigendem Qualm öffnenden Airbag erschrak der Fahrer derart, dass er fluchtartig das Fahrzeug verließ, ohne dies gegen ein Wegrollen zu sichern.

Das Fahrzeug setzte sich daraufhin rückwärts in Bewegung und kollidierte noch mit einem Baum. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Zukunft der Werkstätten für behinderte Menschen: Diskussion im Heinrich-Haus Neuwied

Neuwied. Die Gäste tauschten sich mit den Initiatoren fachlich aus und diskutierten die Herausforderungen der Zukunft im ...

Bad Hönningen: 87-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Bad Hönningen. Ausgangs einer Rechtskurve kam 87-Jährige von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Es entstand ...

Stadtverwaltung Neuwied verbessert Arbeitsplatzbedingungen

Neuwied. Der INQA Prozess Kulturwandel soll Organisationen dabei helfen, sich mitarbeiterorientiert auszurichten und bessere ...

Sachbeschädigung an Grundschule in Buchholz durch "Branding"

Buchholz. An der Grundschule ist in beiden Türen ist die Zahl "67" eingebrannt worden.

Zeugen werden gebeten, mögliche ...

Vielfältige Aktionen im neuen Jahresprogramm „Der Natur auf der Spur“

Hausen. Ihre Durchlaucht Isabelle Fürstin zu Wied begrüßte als 1. Vorsitzende des Naturparks die anwesenden Gäste und betonte, ...

Zwei Bücher von Christoph Kloft und Heinz W. Bissinger aktuell erschienen

Kölbingen. Ali verbringt neun Monate im Jahr als Hirtenjunge alleine mit seinen Hunden und der Schafherde auf einem Berg ...

Werbung