Werbung

Pressemitteilung vom 05.06.2022    

Haftbefehl und Betäubungsmittel: 32-jähriger Unkeler hat doppelten Ärger

Eigentlich wollten die Beamten der Polizei Linz einen Haftbefehl vollstrecken, als sie am Sonntagmorgen (5. Juni) die Wohnadresse eines Mannes in Unkel aufsuchten. Vor der Wohnungstür schlug ihnen aber schon deutlicher Marihuanageruch entgegen. Den 32-Jährigen erwartet nun zu seinem Haftbefehl noch weiterer Ärger.

(Symbolfoto)

Unkel. Da der Bewohner offensichtlich nicht zu Hause war, wurde die Wohnung auf richterliche Anordnung geöffnet und durchsucht. Hierbei konnten Cannabis und Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden. Zu dem bereits bestehenden Haftbefehl kommt nun noch ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt hinzu. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


"Wir verändern den Slum!": Jugend-Initiative aus Nairobi in Linz zu Gast

Linz am Rhein. Initiator der Veranstaltung ist Thomas Schwarz aus Leubsdorf. Er hatte schon einmal vor drei Jahren in seinem ...

Wiedtal-Classic zu Gast in Neustadt (Wied)

Linz am Rhein. Veranstalter und Ideengeber Norbert Miez aus Buchholz sowie Daniel Schröder aus Neustadt kooperieren hier ...

Buchtipp: „Seelenglück meiner Dankbarkeit“ und „Chaosliebe meiner Ordnung“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Alle Menschen streben nach Glück, viele setzen es mit Erfolg gleich. Tina Hüsch lebt ihr glückliches ...

In Unterhosen "mit dem Teufel gekämpft": Halbnackter Mann greift Polizisten an

Linz am Rhein. Die Polizei Linz schildet den Vorfall wie folgt: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten ...

Tourismus-Experten basteln am Image der Region

Region. Bei seiner Begrüßung hob Stadtbürgermeister Gerhard Hausen die Bedeutung der Markenbildung und die Integration in ...

Westerwälder Literaturtage boten „Zukunftsmusik“ mit Katerina Poladjan in Hachenburg

Hachenburg. Thomas Pagel von der örtlichen Buchhandlung war „stolz, dass ich gerade sie ausgesucht habe“, denn die Schriftstellerin ...

Werbung